Blättern im Liederlexikon

Berggipfel erglühen Waldwipfel erblühen

Berggipfel erglühen Waldwipfel erblühen vom Lenzhauch geschwellt Zugvogel mit Singen erhebt seine Schwingen ich fahr in die Welt Mir ist zum Geleite in lichtgoldnem Kleide Frau Sonne bestellt sie wirft meinen Schatten auf blumige Matten ich fahr in die Welt Mein Hutschmuck die Rose mein Lager im Moose der Himmel mein Zelt mag lauern und trauern wer will, hinter Mauern

Joseph Haas

Joseph Haas wurde am 19. März 1879 in Maihingen im schwäbischen Ries als 3. Kind des dortigen Lehrers geboren. 1911 wurde er Lehrer für Komposition am Konservatorium in Stuttgart und nach dem ersten Weltkrieg 1921 an der Akademie der Tonkunst in München. brachten. Er komponierte Kammermusik, Lieder, Chorwerke und Orchesterwerken, Oratorien und Opern. Dazu gehören die beiden Opern „Tobias Wunderlich” und „Die Hochzeit des Jobs”,

Lenker der Schlachten sieh auf uns nieder

Lenker der Schlachten sieh auf uns nieder Gott unsrer Väter segne uns wieder Gott unsrer Väter segne uns wieder Segne uns heute, schirm unsre Reihen laß deine Engel Sieg uns verleihen laß deine Engel Sieg uns verleihen Fall ich im Kampfe, dein ist mein Leben du und mein Deutschland habt mir´s gegeben du und mein Deutschland habt mir´s gegeben Lenker