Blättern im Liederlexikon

Die güldenen Dukaten die waren mir zu schwer

Die güldenen Dukaten die waren mir zu schwer; wohin sie all geraten das weiss ich schon nicht mehr. Die goldnen Lieder streute ich aus mit leichtem Sinn, es nahm als flücht’ge Beute Vergessenheit sie hin Und meiner Lieb‘ Geschmeide der Treue funkelnd Erz, zerbrach mit seinem Eide ein falsches Mädchenherz …

Die güldenen Dukaten die waren mir zu schwer Weiterlesen »

Friedrich Hornseck

Friedrich Hornseck (1822—1882)

Vorwort: Allgemeines Deutsches Kommersbuch 100. Auflage

Das Allgemeine Deutsche Kommersbuch ist zuerst 1858 in Lahr erschienen. Ein ganzer Neukömmling war es auch damals nicht und brachte schon Richtung und gute Namen mit; was ursprünglich in Bonn entstanden war, verjüngte sich im deutschen Siidwesten und schon sehr bald im Zeichen von Heidelberg. Diese Vereinigung von 1858 hat demnach ihre goldene Hochzeit schon …

Vorwort: Allgemeines Deutsches Kommersbuch 100. Auflage Weiterlesen »

Wie bin ich ach so tief gesunken!

Wie bin ich, ach, so tief gesunken! In allen Schenken kehr´ ich ein, von Liebe, Lied und Jugend trunken Drei Jahre schon geriet der Wein! Und auch im vierten blühen Reben Ihr lieben Freunde, stimmt mit ein: Was braucht man mehr, um froh zu sein als Jugend, Liebe, Lied und …

Wie bin ich ach so tief gesunken! Weiterlesen »