Blättern im Liederlexikon

Da hest en Daler

Da hest en Daler
ga to Mark
Kop en Karp
Kop en Krusch (Karausche)
Ga na Hus
Kak en gar
Denn smeckt he rar, rar, […]

Der Kinder Lust

Der Kinder Lust : für Mütter und Kinder. Herausgeber Gottlob Dittmar, Velhagen & Klasing, 1874. 2., sehr vermehrte und bereicherte Auflage. 328 Seiten mit Illustrationen […]

Der Kinder Lustfeld

Frankfurt 1827, herausgegeben von H. Dittmar – Neuausgabe von Gottlob Dittmar, Bielefeld 1872 und 1878

Dittmar

H. Dittmar , unter anderem Herausgeber von “ Der Kinder Lustfeld „, Frankfurt 1827. Neuausgabe von Gottlob Dittmar „Der Kinder Lust“, Bielefeld 1872 und 1878

Eia in Suse wo wohnt der Peter Kruse

in dem blanken Hause

Sause Lämmchen sause
Wo wohnt der Peter Krause
In dem blanken Hause
wo die goldnen Püppchen stehn
wo die schönen Jungfern gehn

Eia Popeia, was rasselt in´t Stro?

Eia Popeia, was rasselt in´t Stro?
dat sunt de lüttjen Göse de hevt kiene Scho
De Schoster het´t Ledder, kien Leesten darto
drum gaat se […]

Eia Pottü ik weege en lütjen Moschü

Eia Pottü
ik weege en lütjen Moschü
mien lüttjen Moschü
den week ik so gern
ik hape, dar schall noch
wat Godes ut wer´n

in: Bremer […]

Humperlumpum

Humperlumpum
Habermann kumm
Fahr use Grete
in Wagen herum

aus Bielefeld , Dittmar 75
in: Macht auf das Tor (1905)

Ist ein Mann in´n Brunnen gefallen

Ist ein Mann in´n Brunnen g´fallen
hab ihn hören plumpsen
wäre er nicht hineingefallen
wär er nicht ertrunken

in: Des Knaben Wunderhorn  1808, III – „Wenn […]

Jäger und Hase

Ein Kind ist Jäger und steht mit einem Plumpsack mitten auf dem Platze. Die anderen Kinder stehen umher und singen:


Der Jäger ist ein […]