Blättern im Liederlexikon

Als wir jüngst im Allgäu waren

Als wir jüngst im Allgäu waren
sind wir zünftig Schneeschuh gefahren
da waren viele Holden
die mitfahren wollten
Ja! ja! ja!
schwäbische bayrische Dirndeln , […]

Auf den Bergen ist es schön (Skifahrers Berglied)

Auf den Bergen ist es schön
auf den schneebedeckten Höh´n
wo, so weit die Schneeschuh gleiten
sich die weißen Fluren breiten
wo die Tannen silbern […]

Auf der Riesenberge Kamme (Unsern Brüdern)

Auf der Riesenberge Kamme
reichen wir euch treu die Hand
Brüder, ihr vom gleichen Stamme
Freunde aus dem fremden Land

Froh schweift unser Blick nach beiden

Auf leisen Schritten über Nacht Ski Heil

Auf leisen Schritten über Nacht, Ski Heil
Der Winter kommt in seiner Pracht, Ski Heil
Nun rasch, die Brettl´n sucht herbei
daß alles wohl gerüstet […]

Das grüne S am Kragen

Das grüne „S“ am Kragen
ist unser Ehrenschild
wir haben zu erjagen
am Berg ein edles Wild
Wir pirschen still uns durch den Wald
die […]

Das sind die weißen Husaren (Frau Holles Husaren)

Das sind die weißen Husaren
die Ritter vom schwarzen Brett
die jagen ,die fliegen, die fahren
mit Teufel und Tod um die Wett

Und schlägt das […]

Das Skifahren ist lustig (Ski-Gstanzerln)

Das Skifahren ist lustig
es macht uns sehr viel Freud´
Aber anfangs ist´s beschwerlich
verursacht auch manch Leid

Denn schon einmal das Wenden
und namentlich am […]

Der Sturm hat den Paß und die Grenze verweht

Der Sturm hat den Paß und die Grenze verweht
und Berg und Baum übermannt
weiß keiner mehr, wo der Grenzpfahl steht
und wo zur Heimat […]

Der Winter der is mir net z´wieder (Zwoa Brettl a gführiger Schnee)

Der Winter der is mir net z´wieder
da gfreu i mi deng erscht net schlecht
und fallen die Flocken hernieder
Dös schneien, dös is mir […]

Der Winter hat den Sturm entfacht

Der Winter hat den Sturm entfacht
in dichten schweren Massen
fegt er den Schee in dunkler Nacht
durch menschenleere Gassen

Nun bleibt die Menschheit fromm zu […]