Blättern im Liederlexikon

Apfel

Wilde bezw. verwilderte Apfelbäume sind schon zu Tacitus´ Zeiten, wie wir bemerkten, in Germanien einheimisch gewesen. Apfelschnitze finden sich schon in den Pfahlbaufunden Oberösterreichs (Höfler). […]

Aschenputtel

Einem reichen Manne, dem wurde seine Frau krank, und als sie fühlte, daß ihr Ende herankam, rief sie ihr einziges Töchterlein zu sich ans Bett […]

Auf ihr Reichen auf ihr Armen auf und nach Amerika

Auf, ihr Reichen, auf, ihr Armen
auf und nach Amerika
Hier ist´s nicht mehr auszuhalten
hört´s doch alle, fern und nah

Hier ist Armut, Not und […]

Birne

Bei den Griechen war der Birnbaum der Aphrodite, den Römern der Gartengöttin Venus geweiht; daher trug eine Art Birnen den Namen Veneraria oder pira venerea (Columella), […]

Bunt sind schon die Wälder

Bunt sind schon die Wälder,
gelb die Stoppelfelder
und der Herbst beginnt.
Rote Blätter fallen,
graue Nebel wallen,
kühler weht der Wind.

Wie die volle Traube

Der Mai ist gekommen und das ist ja wahr

Der Maien ist kommen
Und das ist ja wahr!
Es grünet jetzt alles
Im Laub und im Gras
Im Laub und im Gras
Sind der […]

Der Obstdieb

Die Kinder, an verschiedenen Stellen zerstreut, zupfen Blätter von den Sträuchern ab und singen dazu folgendes Verschen:

Äpfel Äpfel schmecken gut
schmecken gar zu süße
Wenn […]

Die dritte Zeit in jedem Jahr (Herbstgesang)

Die dritte Zeit
in jedem Jahr
nicht minder gar
als andre mich erfreut:
Sie kommet aufgezogen,
wann Storch und Schwalb entflogen,
die Sonn der Waag nicht […]

Dunkel war’s der Mond schien helle

Dunkel war’s der Mond schien helle,
Schneebedeckt die grüne Flur
als ein Wagen blitzeschnelle,
langsam um die Ecke fuhr

Drinnen saßen stehend Leute
schweigend ins Gespräch […]

Hei schlafe schlafe

Hei, schlafe, schlafe
unter dem grünen Birnbaum
der Birnbaum wird blühn
und Peter wird wachsen
der Birnbaum wird Früchte tragen
und Peter wird gehn
Die […]