Blättern im Liederlexikon

Ach aus dieses Tales Gründen (Sehnsucht)

Ach, aus dieses Tales Gründen,
Die der kalte Nebel drückt
Könnt ich doch den Ausgang finden
Ach, wie fühlt ich mich beglückt
Dort erblick ich […]

Alles liebt und paart sich wieder

Alles liebt und paart sich wieder
Liebend steigt der Lenz hernieder
Und umarmt die junge Flur
Mild erteilt er seine Triebe
Mit dem Zauberblick der […]

Alles liebt und paart sich wieder (1801)

Alles liebt und paart sich wieder
Liebend steigt der Lenz hernieder
Und umarmt die junge Flur
Süßes sehnendes Verlangen
einem Wesen anzuhangen
lebt und webt […]

Als der Großvater die Großmutter nahm

Als der Großvater die Großmutter nahm,
da war der Großvater Bräutigam
und die Großmutter war die Braut
da wurden sie beide zusammen getraut
Wer weiß, […]

Als Sankt Udil geboren war (Küferlied)

Als Sankt Udil geboren war
und ihre Vater ein Küfer war
er wollt sie lehren schwimmen

Er macht ein Faß, ein Boden hinein
und setzt die […]

Aus Hamburgs alten Tagen

Aus Hamburgs alten Tagen. Ernste und heitere Mittheilungen. von W. Nathansen , Verlag: Hamburg, Jürgensen & Becker, 1894.  Inhalt u.a.: Zu den Anfängen des Tabak- und […]

Backe Backe Koken

Backe Backe Koken
de Becker de het ropen
Wer will söte Koken backen
de mot hebben seven Saken
Eier un Salt , Botter un Smolt

Becker

Bekränzt mit Laub den lieben vollen Becher

Bekränzt mit Laub den lieben vollen Becher
und trinkt ihn fröhlich leer
in ganz Europia, ihr Herren Zecher
ist solch ein Wein nicht mehr

Er kommt […]

Das Laub fällt von den Bäumen (Herbstlied)

Das Laub fällt von den Bäumen,
Das zarte Sommerlaub,
Das Leben mit seinen Träumen
Zerfällt in Asch´ und Staub

Die Vöglein traulich sangen
Wie schweigt der […]