Blättern im Liederlexikon

´s ist alles dunkel ´s ist alles trübe

„Es ist alles dunkel. es ist alles trübe“ ist eine Liebesklage aus dem 19. Jahrhundert, die gerade wegen der Schlußzeile einer jeden Strophe „woran ich […]

Ach in Stücke möcht ich mich zerreißen

Ach in Stücke möcht ich mich zerreißen
ins Wasser möcht ich springen
dieweil mein Schatz ein andres liebt
möcht‘ ich mich selbst umbringen

Ach ich armes […]

Als die wunderschöne Anna auf dem Breitensteine saß (Spiel)

Als die wunderschöne Anna
auf dem Breitensteine saß
und kröllte ihre schwarzbraunen
Haare so schön
und kröllte ihre schwarzbraunen
Haare so schön

Sieh, da kam einmal
ein Fähnrich […]

Böckel

O. Böckel gab unter anderem “ Deutsche Volkslieder aus Oberhessen “ , Marburg 1885 , heraus.

Brudermord Brudermord

Brudermord, Brudermord!
Blutig schreckensvolles Wort
Ach, was ließ ich mich belügen
von der Herren List betrügen
daß aufs Volk ich frevelnd schoß

Hör, Kamerad, hör, Kamerad!

Der Himmel ist so trübe (Verlassene)

Der Himmel ist so trübe
scheint weder Mond noch stern
der Jüngling, den ich liebe
der ist so weit entfernt

Ach hätten meine Augen
Den Jüngling […]

Der Jäger in dem grünen Wald

Der Jäger in dem grünen Wald,
muß suchen seinen Aufenthalt.
er ging im Wald wohl hin und  her
ob auch nichts anzutreffen wär

Mein Hündlein ist stets […]

Deutsche Volkslieder aus Oberhessen

Deutsche Volkslieder aus Oberhessen , Marburg 1885 , herausgeben von O. Böckel .

Es ist alles dunkel ´s ist alles trübe

´s ist alles dunkel, ´s ist alles trübe
Ja weil mein Schatz ein´n andern liebt.
Ich hab geglaubt, sie liebet mich.
Aber nein, aber nein, […]

Es wollt ein Jäger jagen (Dame und Jäger)

Es wollt ein Jäger jagen
Wollt jagen auf der königlichen Heid.
Was begegnet ihm allda?
Eine Dame, die war schneeweiß gekleidt

„Ei wohin, du schönes Mädchen?