Blättern im Liederlexikon

Augsburger Liederbuch

Mit Augsburger Liederbuch werden zwei Liederbucher bezeichnet:

Das ältere Augsburger Liederbuch bezeichnet die Handschrift Cgm 379 in der Bayerischen Staatsbibliothek in München . Sie enthält 97 Lieder ohne Melodien […]

In Dulci Jubilo (Protestantisch)

In dulci jubilo
nun singet und seid froh
Unsers Herzens Wonne
leit in praesepio
und leuchtet als die Sonne
matris in gremio.
Alpha es et […]

Volkslied-Bücher

Die sich emanzipierende städtebürgerliche Kultur bringt ab Mitte des 15. Jahrhunderts, wesentlich begünstigt durch die Entwicklung des Buchdrucks, eine Reihe bedeutsamer Liederhandschriften, gedruckter Sammlungen und […]

Was ist ein Volkslied

Volkslied, ein jedes Lied, das vom Volke ohne Noten gesungen wird. Der Ausdruck deutet ausschließlich auf die Aufnahme, die ein Lied in sangesfrohen Volkskreisen gefunden, […]