Blättern im Liederlexikon

Ansingelieder

“Die Ansingelieder zu den Kalenderfesten” Ein Beitrag zur Geschichte, Biologie und Funktion des Volksliedes. Göttingen (1968) von H. Siuts

Kindervolkslieder

Kindervolkslieder – eine Sammlung echter Volkslieder erschien 1920 in der 2. unveränderten Auflage in Wien , “Österreichischer Schulbuchverlag” – herausgegeben wurde die Sammlung mit Noten von Josef Götz. Auf 54 Seiten im DIN A 5 Format 119 Lieder zusammengefasst – unterteilt in die Kategorien 1) Wiegen- und Schlummerlieder, 2) Koselieder, 3) Schaukel- und Kniereiterlieder, 4) Kinderstubenlieder, 5) Naturlieder, 6) Ansingelieder, 7)

Nikolaus ist ein braver Mann

Nikolaus ist ein braver Mann bringt den kleinen Kindern was die großen läßt er laufen die können sich was kaufen ähnlich: Lieber guter Nikolaus schenk den kleinen Kindern was laß die großen Laufen die können sich was kaufen in: Das deutsche Kinderbuch (1842), Ansingelieder (1968) , Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897), Macht auf das Tor (1905), Kindervolkslieder (1920, dort als

Ringel Rangel Rosen

Ringel Rangel Rosen , Spiel- und Ansingelieder für Haus, Kindergarten und Schule , herausgegeben von Fritz Jöde , erschien erstmals 1913 . Eine weitere Ausgabe erschien 1927 und dann nach 1949. Georg Kallmeyer Verlag ( später Möseler Verlag in Wolfenbüttel ) . Fritz Jöde schreibt im Nachwort: “Meine Sammlung „Ringel Rangel Rosen” ist von ihrem ersten Erscheinen bis zu der