Liedergeschichte: Neunundneunzig Schneider

Zur Geschichte von "Neunundneunzig Schneider": Parodien, Versionen und Variationen.

Noten dieses Liedes
Es waren einmal die Schneider, Die hatten guten Muth, Da tranken ihrer neunzig, Neun mal neun und neunzig Aus einem Fingerhut. Und als die Schneider versammelt waren, Da hielten sie einen Rath, Da sassen ihrer neunzig, Neun mal neun und neunzig, Auf einem Kartenblatt Und als die Schneider nach Hause kamen, Da können sie nicht ... Weiterlesen ... ...

Noten dieses Liedes
Die Schneider hielten´s Grindelfest Am Tag Sankt Bartholmä; Da waren ihrer neunzig Neunmal neun und neunzig Versammelt auf der Höh. Und als die Schneider versammelt warn, Da hielt’n sie einen Rat Da saßen ihrer neunzig Neunmal neunundneunzig Auf einem Kartenblatt. Und als sie auf der Herberg war’n Da hielt’n sie einen Schmaus Da fraßen ihrer ... Weiterlesen ... ...

Noten dieses Liedes
Und als die Schneider Jahrestag hatten Da war’n sie alle froh Da aßen ihrer neunzig Ja neun mal neun und neunzig An einem gebratenen Floh Und als sie nun gegessen hatten, Da war’n sie voller Mut, Da tranken ihrer neunzig, Ja neun mal neun und neunzig Aus einem Fingerhut Und als sie nun getrunken hatten, ... Weiterlesen ... ...

Auch mit Refrain (siehe „Noten 2“): Widewidewitt dem Ziegenbock Meck meck meck dem Schneider Juchheirassa, juchheirassa! (gesprochen: „Wer da?“) Schneider meck, meck, meck Schneider meck, meck, meck Schneider meck, meck, meck, juchheirassa! Laß die Nadel sausen! Böhme: „Andern dergleichen Schneiderspott siehe. Erk. Volkslieder I. 2,...

Noten dieses Liedes
Es war´n einmal neun Schneider Die hielten einen Rat. Da saßen alle Neune, Ja neunmal, neunmal neune Auf einem Kartenblatt. Schneider meck meck meck Schneider meck meck meck Juchheirassa, Schneider meck meck meck, Wide wupp wupp wupp Juchhe Und als sie so versammelt warn, Da brauchten sie viel Mut. Da tranken alle neune Aus einem ... Weiterlesen ... ...