Liedergeschichte: Jungfrau bleiben Kind gebären

Zur Geschichte von "Jungfrau bleiben Kind gebären": Parodien, Versionen und Variationen.

Ich weiß ein fein brauns Mägdelein,
wollt Gott, sie wäre meine!
sie müßte mir von Haberstroh
wohl spinnen braune Seiden.

„Und soll ich dir von Haberstroh


Wenn du willst mein Schätzchen sein
mußt du vieles leiden
darfst du nicht ins Wirtshaus gehn
mußt den Branntwein meiden
Leiti dallala…

Soll ich nicht ins [...] ...

|


Wenn du willst mein Schätzchen bleibn
mußt du Alles meiden
mußt du mir ein Kind gebärn
und eine Jungfer bleiben

Muß ich dir ein Kind gebärn


s wollt einmal ein junger Knab
mit ner Jungfer streiten
sie sollt ihm den Apfel rot
über die Wienstadt reichen

Soll ich dir den Apfel rot


Es wollt einmal ein junger Knab
mit einem Mädchen streiten
sie sollt ihm sieben Söhne zeugn
und doch ne Jungfer bleiben

„Wenn ich dir soll siebn [...] ...


Wenn ich mir ein Weibchen nehme
so muß sie was lernen
so muß sie von feinem Haberstroh
feine Seide spinnen

„Muss ich Dir von Haberstroh
feine [...] ...

|