Liedergeschichte: Grün möcht ich mich kleiden

Zur Geschichte von "Grün möcht ich mich kleiden": Parodien, Versionen und Variationen.

Noten dieses Liedes
Es naht sich gegen den Maien grün will ich mich kleiden den liebsten Buhlen den ich hab der will sich von mir scheiden Das schafft allein ihr Untreu wankelmütig Sinn Hab Urlaub, fahr dahin Hätt mir zu Freuden ausgesät. Ein Ander hat mirs abgemäht Das schafft das Wetter unstet Ein leicht Wind der mirs hinweht ... Weiterlesen ... ...

Ganz ähnlich auf einem Fliegenden Blatt: „Drey hübsche Lieder. Das erst. Wohl hewr zu disen Meien.“ Wohl zu Nürnberg bei Kunegund Hergotin um 1530.  Hier erste Strophe leicht anders (sie klagt über ihn) und der Anfang der dritten Strophe (da klagt wieder er): Wol heur...

Noten dieses Liedes
So grün als ist die Heiden, So grün möcht ich mich kleiden. Mein Schatz, den ich so gerne hab, Der will ja von mir scheiden. Und scheidet er so weit von hier so wünsch ich ihm viel Gutes Wo ich ihn seh, wo ich ihn hör schwingt mir mein Herz im Blute. Wenn von Papier ... Weiterlesen ... ...