Liedergeschichte: Besenbinders Tochter

Zur Geschichte von "Besenbinders Tochter": Parodien, Versionen und Variationen.

Als „Altes Lied vom Hochzeitmachen“ bzw. „Bettelhochzeit“ gibt der Deutsche Liederhort die Nr. 884 in sechs Versionen, dazu zwei Melodien. Scheint das Lied um 1740 eher ein frivoles Tanzlied für Erwachsene gewesen zu sein, so ist es im 19. Jahrhundert mehr ein Kinderlied.

Kleine Fische, große Fische
findt man in den Teichen
Wer das Mägdlein haben will
der muß sie fein erschleichen.

Stoßt mir nur keine Kachel ein
es [...] ...


Bürstenbinders Tochter und Besenbinders Sohn
Die haben sich versprochen, sie woll’n einander hon

Die Mutter kam gelaufen und schrie im Laufen laut
Victoria! Victoria! mein Tochter [...] ...


Besenbinders Tochter
und Kachelmachers Sohn
die hatten sich versprochen
und wollt´n einander han

Da kam die Mutter g´sprungen
und rief wohl überlaut
Victoria, Victoria,
meine Tochter ist eine Braut

Dreimal um [...] ...


Bürstenbinders Tochter und Schurzfellflickers Sohn
Die haben sich versprochen, um einen grünen Lohn
Die beiden sind verbunden in lauter Lieb und Treu:
Glückselig ist die [...] ...


’s Korbmachers Dochter
un’s Besenbinners Sun
Die woll’n enann heirate
der vatter will’s net hun

Die Mutter lauft zum Dor enaus
un kreischt als iwerlaut:
Victoria! [...] ...


Mahnemächers Grittche
un Heckenders Suhn
das warn zwa brave Leutercher
dei wollde sich gern hun
Da lief der Vadd’r im Dorf eremm
un schrie iwwerlaut: