Liedergeschichte: Backe Backe Kuchen

Zur Geschichte von "Backe Backe Kuchen": Parodien, Versionen und Variationen.

Backe Backe Kuchen

Verschiedene Fassungen von „Backe Backe Kuchen“, seit Anfang des 19. Jahrhunderts in zahlreichen Aufzeichnungen überliefert.

„Dieses Lied wird von der Mutter gesungen, wenn sie das Kind auf dem Schoß hat. Die Händchen des Kleinen werden beim Singen im Takte der Musik zusammengeschlagen, und bei „Schubb ins Backöfchen!“ schwingt die Mutter mit beiden Armen das Kind so, als wollte sie es in den Backofen schieben.“ (Lewalter, 1911)

Das Rezept (mindestens seit 1470) ist dabei je nach mündlicher Überlieferung unterschiedlich:

  • Eier und Schmalz, Butter und Salz, Milch, Mehl, Safran (3x)
  • Eier und Salz, Butter und Schmalz, Zucker, Mehl, Safran (2x)
  • Eier und Salz, Butter und Schmalz, Milch, Mehl, D´Beckera macht d´n Kucha gäl (Strassburg)

Hintergrund des alten Kinderliedes ist ein Brauch aus einer Zeit, als eigene Küchenherde mit Backöfen noch nicht allgemein üblich waren. Wenn der Bäcker das Brot fertig gebacken hatte, gab er ein Signal mit einem Horn als Zeichen für die Hausfrauen, ihren Kuchenteig vorbeizubringen, um ihn in der Restwärme des Backofens backen zu lassen. Ähnlich war es beim Backen im gemeinsamen Dorfbackofen: Die Restwärme des Backofens ließ man nicht einfach ungenutzt.

Patsche Patsche Küchelchen
mir und dir ein Krügelchen
mir und dir ein Tellerchen
sind wir zwei Gesellerchen

aus: Des Knaben Wunderhorn III. 435, bei Simrock 44, Erk I. 5,67 (aus Hessen ) in: Macht auf das Tor (1905)

Patsche Patsche Küchelchen
mir und dir ein Krügelchen
mir und dir ein Hellerchen
mir und dir ein Tellerchen
sind [...] ...


Backe, backe, Kuchen
Der Bäcker hat gerufen!
Wer will guten Kuchen backen
Der muß haben sieben Sachen:
Eier und Schmalz
Butter und Salz
Milch und Mehl
Safran macht den Kuchen gehl!
Schieb, schieb in´n Ofen ´nein.

Text und Musik: Verfasser unbekannt – mündlich überliefert aus Sachsen und Thüringen  vor 1840 , in verschiedenen Textvarianten verbreitet. [...] ...

|


Bitscha Batsche Kuchen
Der Bäcker hat gerufen
Er hat gerufen die ganze Nacht
Maria hat kein Teig gebracht
drum kriegt sie auch kein Kuchen

Der Name ist frei wählbar. Variante von Backe Backe Kuchen bei Fiedler (1847, Nr. 29) —  Simrock (1848, Nr. 39) —  Schleicher (1858, Nr.94) —  Macht auf das Tor (1905) — Lieder- [...] ...

|


Backe Backe Küchelchen
Butter in ein Tiegelchen
Mehl in ein Pfännel
backen wir’m Kind ein Männel
so hoch! – so breit ! –
so hoch! – so breit !

in Frankfurter Kinderleben (1929, Nr. 36)

Backe backe Küchelchen
zwei in einem Tiegelchen
drei in einem Pfännchen
Backe, Mutter Ännchen!

Diese Version von Backe Backe Kuchen in Allgemeines Deutsches [...] ...


Bitsche Batsche Peter
hinterm Ofen steht er
Flickt sein Schuh und schmiert sein Schuh
kommt die alte Katz dazu

Frißt die Schmeer und frißt die Schuh
Frißt die Schuh und frißt die Schmeer
frißt mir alle Teller leer

bei Simrock (1848, Nr. 45 „Patsche Patsche Peter“)

Batsche Batsche Peter
hinnerm Ofen steht er
Flickt und schmiert san Schuh


Bitsche batsche Eierkucha
´s kommt ein Mulle will´s versucha
Nein, du derfst es nit versucha
´s ist so gar e guter Kucha

aus Schwaben , bei Birlinger (1862, Nr. 17) — Meier (1851, Nr. 37)
Mulle = Kätzchen , in der Kindersprache
Ähnlichkeit mit Backe Backe Kuchen

...

| ,


Backe Kuchen backe
Das Mehlchen liegt im Sacke
Das Eichen liegt im Korbe
Der Kukuk ist gestorben

Wo sollen wir ihn den suchen?
unter der hohlen Buchen
wo sollen wir ihn finden?
unter der hohlen Linden

Wo sollen wir ihn begraben?
hinterm Ofen heut Abend
Stoßt nur keine Kachel ein
sonst´s rauscht´s in unsrer Stuben

Verfasser unbekannt: in: [...] ...


Backe Backe Köken
Händken sünt so söten
Düsse Händken sünt so small
as de Köken wesen schall
Schuf in Aven!
Bäcker hest sin Fra geschlagen
mit de Schüssel up den Kopp!
Ach, wo schriit de arme Tropp

Diese Version von Backe Backe Kuchen bei Simrock 40

...

|


Backe Backe Backe
hammir kein Mehl im Sacke
hammir keine Butter im Kübela
back´ mir lauter Krüppela

bei Dunger Nr. 15 ,
Krüpela = Kräpel, bezeichnet verkrüppeltes Gebäck

...


Backe Backe Koken
de Becker de het ropen
Wer will söte Koken backen
de mot hebben seven Saken
Eier un Salt , Botter un Smolt
Melk un Mähl
Saffran maakt de Koken gähl
Schuup´n in´n Aven , das he gar ward

Diese Variante von Backe Backe Kuchen
in Bremer Kinderreime 30
in: Macht auf das Tor [...] ...




Alle Liedergeschichten