Liedergeschichte: Ä Hafele und e Schüssele

Zur Geschichte von "Ä Hafele und e Schüssele": Parodien, Versionen und Variationen.

Wir Preussen ziehen in das Feld Hurrah Hurrah Hurrah Für’s Vaterland und nicht für’s Geld Hurrah Hurrah Hurrah Unser König ist ein braver Held er zieht mit seinem Heer ins Feld und er soll leben, und er soll leben und er soll leben mit Hurrah Hurrah Hurrah Hurrah Hurrah Hurrah Hurrah Hurrah Hurrah und er soll leben, ... Weiterlesen ... ...

Mit frohem Mut und heiterm Sinn hurrah hurrah hurrah ziehn Jäger wir nach Frankreich hin hurrah hurrah hurrah erwerben uns dort Ruhm und Glück das Liebchen lassen wir zurück und scheiden und scheiden und scheiden mit Hurrah … Frei ziehn wir Deutsche in das Feld Hurrah, Hurrah, Hurrah! Nicht durch das Los, nicht durch das Geld ... Weiterlesen ... ...

Gautsche Gautsche Fährt der Mann nach Hause Schüssele feil, Häfele feil Gebt dem Kinde auch sein Teil bei Meier 148 ...

E Schüssele und e Häfele ist all mei Kucheg’schirr des schreib i uf e Täfele dass i mi net v’rdwirr Mei Nanele und mei Menele und d’Annemir d’rzue e a jede kriegt als Heiratsgut a Bixle und a Kueh Im Bixle isch a Grosche dinn der isch für’s Inventar und’s Kühle, des isch g’molet blos ... Weiterlesen ... ...

E Schüssele, e Häfele ist äll mei Küchegschirr Wenns d Buobe teants de Mädle winke na winket se mit de Äugelein und tretet mit de Füeß Wenn d Pfarrermagd in d Kirch nei got na schaut se d‘ Leut reacht a Se trägt en grüene Biberrock und au no, und au no und au no ... Weiterlesen ... ...