Lieddichter: Kanehl

Wir sind die Arrivierten – in der Proletenwelt. Wir sind die Untroffizierten – vor eure Front gestellt. Nur nicht in euern Kämpfen – fließt unser Blut. Wir sind die Bonzen, Bonzen, Bonzen. Uns geht `s gut. Ihr trefft uns auf Kongressen – in schönem Redefleiss. Bei Jubiläumsfressen – rinnt uns …

Bonzen Weiterlesen »

Lieder der Maerzrevolution 1920 | 1925


Wir sind der Pöbel. Gott sei Dank. Uns fügen? Wir haben nichts zu verlieren als unsere Ketten. Wir sind der Pöbel. Gott sei Dank. Uns mässigen? Erzählt das denen, deren Mass nicht überläuft. Wir sind der Pöbel. Gott sei Dank. Besonnenheit? Empfehlt sie denen, Die auf Polsterkissen lümmeln. Wir sind …

Wir sind der Pöbel Weiterlesen »

Arbeiterlieder | Politische Lieder | 1925


Wir sind die erste Reihe. Wir gehen drauf und dran. Wir sind die junge Garde. Wir greifen an. Im Arbeitsschweiß die Stirne. Der Magen hungerleer. Die Hand voll Ruß und Schwielen. Spannt das Gewehr. So steht die junge Garde. Zum Klassenkampf bereit. Erst wenn die Bürger bluten. Sind wir befreit. …

Wir sind die erste Reihe Weiterlesen »

Arbeiterlieder | Politische Lieder | 1921


Im Wahlkampf raufen die Parteien Um die Posten in der Republik Die Führer aller Farben schreien Vom General zum Bolschewik Jede biedere Untertanserscheinung Schmeißt ihre Stimme in die Urne rein Du hast ein Amt, doch deine Meinung Muß die Meinung der Zentrale sein Völker hört die Zentrale heraus zum Wahlgefecht …

Völker hört die Zentrale Weiterlesen »

Couplet | Politische Lieder | 1921