Vater, deine Kinder treten

Vater, deine Kinder treten
jetzund vor dein Angesicht
und wie sollten wir nicht beten
daß dein Mund den Segen spricht
weil uns keine Kost gedeiht