Liederlexikon: Wohlauf Kameraden aufs Pferd

| 1797

„Wohlauf Kameraden aufs Pferd aufs Pferd“ ist ein Lied nach einem Text von Friedrich Schiller, den er 1797 für das Theateratück „Wallensteins Lager“ schrieb, dem ersten Teil der Wallenstein – Trilogie.  Die Melodie stammt von Christian Jakob Zahn aus dem gleichen Jahr. Eine weitere Vertonung gibt es von Albert Lortzing (1801-1851).




"Wohlauf Kameraden aufs Pferd" im Archiv:

Wohlauf Kameraden aufs Pferd

Wohlauf Kameraden auf´s Pferd, auf´s Pferd,
in das Feld, in die Freiheit gezogen;
im Felde, da ist der Mann noch was wert,
da wird das Herz noch gewogen;
da tritt kein anderer für [...]

Sei hoch uns gefeiert der Deutschen Tag

Sei hoch uns gefeiert der Deutschen Tag
du Tag des Siegs der Befreiung
du tilgtest die lange die blutige Schmach
des deutschen Bodens Entweihung
du brachst der Fremdlinge Stolz und Glück
und auf [...]

Und wenn sich der Schwarm verlaufen hat (Ritter von der Gemütlichkeit)

Und wenn sich der Schwarm verlaufen hat
um mitternächtige Stunde,
dann findet unter den Edleren statt
eine würdige Tafelrunde,
es sind erhaben ob Raum und Zeit
die Ritter von der Gemütlichkeit.

Und wie der [...]


Mehr zu "Wohlauf Kameraden aufs Pferd"