Bremer Stadtmusikanten

Volksliederbuch (DDR)

| | 1947

Das Volksliederbuch (Ausgabe mit Noten) erschien 1947 in der Thüringer Volksverlag GmbH in Weimar. Auf etwa 120 Seiten steht es für den Neunanfang nach den tausend finsteren Jahren des „Dritten Reichs“. Es ist interessant zu sehen, welche Lieder die Herausgeber als geeignet ansahen, mit jungen Menschen ein neues Land aufzubauen.

„Wenn wir die Liederbücher der letzten zwölf Jahre betrachten, sind wir immer wieder erstaunt, welche Haßgesänge ihre Herausgeber der heranwachsenden Jugend vorsetzten.
Wir wollen wieder singen, wollen die Lieder der alten Jugendbewegungen und der neuen Zeit hören. Drum wurde dieses Büchlein zusammengestellt mit der Absicht, wahres Volksgut zu pflegen. Dabei sind auch die alten Arbeiterlieder zur Geltung gekommen, die trotz zwölfjähriger Unterdrückung in der breiten Masse erhalten geblieben sind und damit bewiesen haben, daß sie zum Volksliederschatz gehören.

Weimar , den 1. Mai 1946 , H. Leitel.

mp3 anhören CD buch







Volksliederbuch (DDR) im Archiv:

Mehr zu Volksliederbuch (DDR)
IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.