Liederlexikon: Völkerschlacht bei Leipzig

| 1813

Voelkerschlacht-leipzig

Die „Völkerschlacht bei Leipzig“, mit dem Sieg am 13. Oktober 1813, war der Wendepunkt in den Befreiungskriegen gegen Frankreich.

    Völkerschlacht bei Leipzig im Archiv:

  • Brüder zuhauf (Flamme empor,1921)
    Brüder zuhauf Hebt eure Herzen zum Himmel auf Hebt zu dem einz´gen Schwur die Hand Deutsche zu sein im Deutschen Land Ob unser Land in Ketten sei deutscher Trotz macht Deutschland frei Brüder, zuhauf! Brüder seid treu Glaubt euerem Mut und verjagt die Reu´ Wie er auch scheint so hell und klar geht eueres Weges fest ... Weiterlesen ...
  • Einstmals saß ich vor meiner Hütte (Völkerschlacht)
    Text vielfach gedruckt und mündlich, noch bis 1880 gehört. a) Fl. Bl., Leipzig bei Cleve, o. I., überschrieben: „An die Vergangenheit“. Darnach bei Hildebrand, hist. Volkslieder Nr. 8« und hier. b) Erk II, 2, 20: aus dem Brandenburgischen und vom Niederrhein, wenig abweichend. Daher die...
  • Es wollten viel treue Gesellen (Völkerschlacht bei Leipzig)
    Es wollten viel treue Gesellen Sich kaufen ein Vaterland Zu Leipzig mit eisernen Ellen Ein freies Vaterland Bei Leipzig ruhet begraben Wohl mancher Mutter Kind Das Grablied sangen ihm Raben Die dort geflogen sind Was fraget ihr, Todesgenossen Die ihr da unten ruht Was half es, daß geflossen So viel vom roten Blut? Wer kann ... Weiterlesen ...