Liederlexikon: Neues Liederbuch für deutsche Turner

| | 1890

mp3 anhören CD buch


Herausgegeben von U. Thurm , städtischem Hauptschullehrer a.D. in Krefeld, Inhaber des kgl. Kronenordens , mit einem Bilde Jahns aus seiner Parlamentszeit – gedruckt in Krefeld im Verlag Tekok & Lechner – enthält 458 Lieder, 35. Auflage ohne Jahrgang (vor 1900)

 



"Neues Liederbuch für deutsche Turner" im Archiv:

Ade du lieber Tannenwald

Ade, du lieber Tannenwald ade, ade! Wie rief die Scheidestund so bald ade, ade! Mir ist das Herz so trüb und schwer als rief´s: du siehst ihn nimmermehr ade, ade! Ade, du liebes Waldesgrün ade, ade! Ihr Blümlein mögt noch lange blühn ade, ade! Mögt andre Wandrer noch erfreun Und ihnen eure Düfte streun ade, ade! Und scheid´ ich auch auf lebenslang, ade, ade! O Wald, o

Turner auf zum Streite (Festgesang)

Turner, auf zum Streite! Tretet in die Bahn Kraft und Mut geleite uns zum Sieg hinan! Ja, zu hehrem Ziel führet unser Spiel Nicht mit fremden Waffen schaffen wir uns Schutz Was uns anerschaffen ist uns Schutz und Trutz Bleibt Natur uns treu, stehn wir stark und frei! Wie zum Turnerspiele ziehn wir in die Welt; der gelangt zum Ziele,

Lasst deutsche Fahnen wehen (Hoch die deutschen Helden)

Laßt deutsche Fahnen wehen und legt die Waffen an, hurrah! Es geht nach Frankreich ganz Deutschland wie ein Mann Fest hält es jetzt zusammen durch Mut gestählt zur Wehr zum Kampfe hoch begeistert es gilt ja Deutschlands Ehr´ Bald tönt die Siegeskunde von Weißenburg und Wörth die Feinde müssen weichen dem deutschen Heldenschwert Mac Mahon ward geschlagen der vielgefürch´te Mann

Mehr zu "Neues Liederbuch für deutsche Turner"