Liederlexikon: Lechner

| 1970

Leonard Lechner –

Deutscher Komponist: der gebürtige Südtiroler war Schüler von Lassus, ging dann nach Nürnberg und nach Stuttgart, wo er zuletzt die Hofkapelle des Herzogs Friedrich von Württemberg leitete.

Vielleicht ist seine meisterhafte Beherrschung der Mehrchörigkeit auf einen Aufenthalt in Italien zurückzuführen.

Seine polyphone Bearbeitung von Liedsätzen (mit und ohne Choral) trug entscheidend zur Neubelebung des evangelischen Kirchenliedes bei.

Noch größere Bedeutung als seiner geistlichen Vokalmusik wird heute seinen weltlichen Liedern mit deutschen Texten zugemessen, so etwa seinen “Neuen Teutschen Liedern” (1576-89).