Liederlexikon: Karl Wilhelm Kolbe

| 1757

mp3 anhören CD buch

Der Maler, Grafiker und Schriftsteller Karl Wilhelm Christian Kolbe wurde am 20. November 1757 in Berlin geboren. Sein Taufdatum ist aber der 9. November 1759. Er starb am 13. Januar 1835 in Dessau.



"Karl Wilhelm Kolbe" im Archiv:

Schätzchen meiner Seele

Schätzchen meiner Seele bald verlaß ich dich und du bleibst mir ewig unveränderlich Hier auf dieser Stelle schwör ich Schätzchen dir und du tust desgleichen einen Schwur zu mir Diesen Schwur zu halten das sei unsre Pflicht gegen die stolzen Franzosen Mädchen weine nicht Mädchen laß dein Weinen weil ich scheiden muß komm in meine Arme nimm den Abschiedskuß Den

Mehr zu "Karl Wilhelm Kolbe"