Bremer Stadtmusikanten

In Böhmen liegt ein Städtchen

| 1859

„In Böhmen liegt ein Städtchen“ ist das Lied eines unbekannten Verfassers aus dem 19. Jahrhundert. Das Lied erzählt vom Sardischen Krieg. Mit dem Einmarsch österreichischer Truppen beginnt am 29. April 1859 der Sardinische Krieg zwischen Österreich und dem Königreich Sardinien-Piemont und dessen Verbündeten Frankreich um die italienischen Besitzungen der Habsburger. 26. Mai/27. Mai: Schlacht von San Fermo 4. Juni: in der Schlacht von Magenta erleidet Österreich eine Niederlage im Sardinischen Krieg. Auf die gleiche Melodie wurde nach der Niederschlagung der Märzrevolution 1920 von den Arbeitern im Ruhrgebiet das Lied “Im Ruhrgebiet da liegt ein Städtchen” gesungen.

mp3 anhören CD buch







In Böhmen liegt ein Städtchen im Archiv:

In Böhmen liegt ein Städtchen (1859)

In Böhmen liegt ein Städtchen das kennt wohl jedermann die allerschönsten Mädchen trifft man darinnen an Und in dem kleinen Städtchen liegt eine Garnison von lauter schmucken Jägern ein ganzes Bataillon Und jeder von den Jägern liebt ein Mägdelein und jedes von den Mädchen möcht einen Jäger frein Da mußten sie marschieren hinaus zum blutigen […]

Wir leben hier in Frieden

Wir leben hier in Frieden, wohl in dem Russischen Land Der Krieg ist schon entschieden, das ist uns allen bekannt Wir wollen jetzt Fahnen stellen wir stellen sie vor Freud Weil Gott uns hat verschonet vor diesem Zank und Streit Wir wollen jetzt Glocken leiten wir leiten sie vor Freud Weil Gott uns hat verschonet […]

In Sachsen liegt ein Städtchen

In Sachsen liegt ein Städtchen das kennt fast jedermann da gibt´s ein Arbeitsvölkchen von siebentausend Mann Und dieses kleine Völkchen heißt Proletariat fürs Leben mehr ein Stündchen fünf Jahre lang es bat Umsonst war alles bitten um den Zehn-Stunden-Tag muß werden erst gestritten eh man´s erkennen mag Die Herren und die Fakse ihr werdet mich […]

Mehr zu In Böhmen liegt ein Städtchen
IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.