Bremer Stadtmusikanten

Heinrich Binder

| 1880

Heinrich Binder wurde vermutlich am 5. Juli. 1880 geboren: er lebte von ca. 1936 bis in die 50er Jahre hinein in Dreilinden, Lindenbahn 20 . Bücher von ihm: Media in vita, Gedichte, 1902 | Die Heimat der Heimatlosen, Roman, 1907 | Die Kriegsziele unserer Feinde, 1917 | Die Gegenrechnung, 1920 | Hier lacht der Soldat, 1940

mp3 anhören CD buch







Heinrich Binder im Archiv:

Beim Kronenwirt da ist heut Jubel und Tanz

Beim Kronenwirt da ist heut Jubel und Tanz Hei diddel dei diddel dumm Die Kathrein trägt heut ihren heiligen Kranz Hei diddel dei diddel dumm Die Musik die spielt und es jubelt und kracht Die Knödel die dampfen, der Kronenwirt lacht. Jo weh di hah ha ha Jo weh di hah ha ha Jo weh […]

Binder

Unter dem Eintrag Binder findet man im Volksliederarchiv: Helene Binder:  gab in den Jahren 1885-1890 diverse Büchlein für Kinder heraus, darunter „Zeitvertreib. Ein Bilderbuch mit Geschichten, Märchen, Reimen und kleinen Aufführungen“ – „Guck! Guck! Ein Bilderschatz für unsere Kleinen.“ und ähnliches. Karl Binder: Komponist Musik: ( u.a. 1853) Heinrich Binder: Texte  

Mehr zu Heinrich Binder