Liederlexikon: GutsMuths

| 1759
Johann Christoph Friedrich GutsMuths
Johann Christoph Friedrich GutsMuths

Der namhafte Pädagoge und Mitbegründer des Turnens Johann Christoph Friedrich GutsMuths, auch Guts Muths oder Gutsmuths wurde am 9. August 1759 in Quedlinburg geboren, gestorben am 21. Mai 1839 in Ibenhain bei Waltershausen.

Von J. C. F. GutsMuths erschien:

  • – Spiele zur Übung und Erholung des Körpers und Geistes für die Jugend , ihre Erzieher und alls Freunde unschuldiger Jugendfreuden , Schnepfental , 1796 (3. Auflage 1802). Die erweiterte 4. Auflage von J. W. Klumpp 1845. Mit dieser Erweiterung umgearbeitet von O. Schletter , 5. Auflage , Hof 1878 (1885) . 8. Auflage von J. C. Lion , Hof 1893 (Diese wurde von Böhme (1897) für Deutsches Kinderlied und Kinderspiel verwendet)
"GutsMuths"