Bremer Stadtmusikanten

Hecker

Friedrich Hecker

| 1881

Friedrich Karl Franz Hecker wurde am 28. September 1811 in Eichtersheim im Großherzogtum Baden geboren, er starb am 24. März 1881 in Summerfield, Illinois, USA. Auf Friedrich Hecker , den Obmann des Landesvereins , konzentrierte sich damals (März 1848) das Vertrauen des badischen Volkes in erster Linie; er war auch Landtagsabgeordneter für Weinheim und Kommandant der Mannheimer Bürgerwehr.. Indessen stieg Heckers Popularität nach seiner Niederlage (im April). Man sang in ganz Deutschland Heckerlieder. Als er (im Herbst 48) nach Amerika gegangen war, sang man ein Hecker-Lied: „Hecker, komm dir jauchzt entgegen….“

Besonders bei der Landbevölkerung blieb Hecker populär. Ende der 50er Jahre sah ich im Schwarzwald in der Umgebung von Freiburg bei den Bauern noch zahlreiche Hecker-Bilder und Hecker-Büsten. Hecker ist eine Zeitlang tatsächlich der populärste Mann in Deutschland gewesen, wozu seine romantische Erscheinung als „Revoluzzer“ nicht wenig beigetragen hat.

Nach seiner Niederlage brach über Baden eine schonungslose, über alle Maßen brutale Reaktion herein… Während es in der Schweiz und im Elsaß von badischen Flüchtlingen wimmelte, wurden im Lande selbst Verhaftungen in Masse vorgenommen  und zahlreiche Familien in Trauer und Elend gestürzt. Nach einer uns vorliegenden Angabe wurden etwa 3500 Kriminalprozesse eingeleitet. Die Gefängnisse waren überfüllt. “ Im Mai 1849 stand das badische Volk, einschließlich fast der ganzen Armee, gegen die unerträgliche Gewaltherrschalt auf. Nun, da die Reaktion sich in Preußen und Österreich wieder fest in den Sattel gesetzt hatte, war es jedoch zu spät. Preußische Truppen unter dem Prinz von Preußen schlugen den badischen Aufstand blutig nieder.

nach. Wilhelm Blos : Badische Revolutionsgeschichten (Mannheim , 1910))

mp3 anhören CD buch







Hecker im Archiv:

Marseillaise

Auf die 1792 komponierte Nationalhymne Frankreichs, die Marseillaise, gibt es zahlreiche Nachdichtungen und Parodien:  Dazu gehören zahlreiche Lieder der Arbeiterbewegung aber auch ein Kriegslied aus dem Ersten Weltkrieg. Als deutsche Marseillaise schrieb Ludwig Schanz 1848 ein Loblied auf den Führer der badischen Revolution „Friedrich Hecker“: Wir wollen nichts vom Frieden hören /  Bis durchgekämpft der letzte […]

Johann Philipp Becker

Johann Philipp Becker wurde am 20. März 1809 in Frankenthal geboren und starb am 9. Dezember 1886 in Genf. Er kämpfte als Revolutionär in der badischen Revolution 1849 und war einer der maßgeblichen Organisatoren der badischen Volkswehr. Später wurde er Schweizer Sozialdemokrat und führendes Mitglied der I. Internationale sowie Redakteur deren Schweizer Presseorgans. Seit den 1860er Jahren verband ihn […]

Leb wohl du teures Land das mich geboren (Bertrands Abschied)

Leb wohl du teures Land, das mich geboren Die Ehre ruft mich wieder fern von hier Doch auch die süße Hoffnung ist verloren die ich gehegt, zu ruhen einst in dir Der Held, des Name füllt die weite Erde hat mich mit Freundschaftsgüte überhäuft ich war in Ruhm und Glück stets sein Gefährte ich will es […]

Mehr zu Hecker