Bremer Stadtmusikanten

Feuerwehrliederbuch

| | 1880

FeuerwehrliederDas Feuerwehrliederbuch erschien vermutlich um 1880 im Verlag von Philipp Reclam jun. in Leipzig, es enthält auf 112 Seiten die Texte von 119 Liedern, darunter auch bekannte Lieder aus anderen Sammlungen.

mp3 anhören CD buch






"Feuerwehrliederbuch" im Archiv:

Im Dorfe Lanz bei Lenzen

Im Dorfe Lanz bei Lenzen dort auf der Priegnitz Plan da ward ein Mann geboren hieß Friedrich Ludwig Jahn dem gab Gott in zerrißner Zeit ein Herz so groß so stark, so weit für´s heil´ge Vaterland Ein Buch ist uns geblieben wie Glut hat es gebrannt das hat er jung geschrieben und Volkstum es genannt […]

Im schwarzen Walfisch zu Askalon

Im schwarzen Walfisch zu Ascalon da trank ein Mann drei Tag bis daß er steif wie ein Besenstiel am Marmortische lag Im schwarzen Walfisch zu Askalon da sprach der Wirt: „Halt an! der trinkt von meinem Dattelsaft mehr als er zahlen kann.“ Im schwarzen Walfisch zu Askalon da bracht‘ der Kellner Schar, in Keilschrift auf […]

Umschlungen hält uns ein heiliges Band

Umschlungen hält uns ein heiliges Band als Brüder und traute Genossen wir stehn füreinander mit Herz und Hand gehn dem Tod entgegen entschlossen wo das Unglück schreitet, da treten wir ein und lindern der Menschheit bedrängende Pein Der Gleichheit sind wir uns stolz bewußt wir kennen nicht Orden und Titel Nur das Rettungsseil schmücket unsere […]

Ein Feuerwehrmann sein- sich selbstlos weihen

Ein Feuerwehrmann sein, sich selbstlos weihen des Nächsten Schutz in rascher kühner Tat zur tapferen Schar sich opfermutig reihen gehärtet durch der Feuertaufe Bad Welch manneswürd´ges Streben Es macht die Seele heben in edlem Stolz auf einzig wahren Ruhm den nur der Kampf verleiht für Menschentum Das Zeichen schallt – nun gilt es zähes Ringen […]

Aus allen deutschen Gauen herbei

Aus allen deutschen Gau´n herbeiReicht euch die Hand zum Bundegelobt euch unverbrüchlich Treugelobt´s mit Herz und Munde O schön ist es, wo Treue blühtsie blüh in Deutschlands Gauenein gleicher geist, in Nord und Südweckt Herzlichkeit, Vertrauen Fest, wie von Eisen, sei das Banddaß uns zusammenschmiedetDann steht ein Fels das Vaterlandwie´s außen stürmt und wütet Kein […]

Auf mein Deutschland schirm dein Haus

Auf, mein Deutschland, schirm dein HausStelle deine Wachen aus!Keine Zeit ist zu verlierenSchlägt der Erbfeind an das Schwert.Laß marschieren, laß marschierenDaß die Grenze sei bewehrt! Österreich einst im Siegesglanzfürchtest keinen Waffentanzlaß hell auch die Tromme rührenvon der Donau bis zum Polaß marschieren, laß marschierendeine Scharen folgen froh Preußen, zieh dein scharfes Schwertwie´s der Blücher dich […]


Mehr zu "Feuerwehrliederbuch"