Liederlexikon: Der Heimatforscher

| | 1926

mp3 anhören CD buch

Die Reihe “Der Heimatforscher” wurde herausgegeben von Walther Schoenichen, Breslau. Darin als Band IV der Aufsatz vor Arthur Hübner: Die Lieder der Heimat.



"Der Heimatforscher" im Archiv:

Alte und neue Lieder

Alte und neue Lieder – mit Bildern und Weisen – erschien in vier Heften im Inselverlag , Leipzig  ca 1914. Die Bilder sind von Ludwig Richter . Das erste Heft beginnt mit : “Der Gott der Eisen wachsen ließ”. Im Vorwort heisst es: “Seiner Majestät dem Kaiser verdankt das Unternehmen dieser Liederhefte Unterstützung aus Mitteln, die ihm bei seinem Regierungsjubiläum

Vorwort: Die Lieder der Heimat

Wer sich heute ernsthaft mit den Liedern des Volkes abgeben will, findet sich durch das viele, was die letzten Jahrzehnte an grundlegenden Erörterungen zu diesem Thema gebracht haben, fast eher gehemmt und beirrt als gefördert. Die Definitionen des Begriffes “Volkslied” sind kaum noch zu zählen, und sie gehen weit auseinander. Sie grenzen ebenso den Begriff “Volk” verschieden ab, wie sie

Mehr zu "Der Heimatforscher"