Liederlexikon: Christoph von Schmid

| 1768

mp3 anhören CD buch

Christoph v. Schmid , 1768-1854



"Christoph von Schmid" im Archiv:

Wie lieblich schallt durch Busch und Wald

Wie lieblich schallt durch Busch und Wald des Waldhorns süsser Klang! Der Wiederhall im Eichental hallt´s nach, so lang, so lang! Und jede Brust fühlt neue Lust beim frohen Zwillingston es flieht der Schmerz aus jedem Herz sogleich davon, davon Und jeder Baum im weiten Raum dünkt uns wohl noch so grün es wallt der Quell wohl noch so hell

Sink o Körnlein denn hinab

Sink o Körnlein denn hinabSink ins stille, kühle Grabin das Bett von ErdeErde streu ich auf dich herbis, mein Körnlein, ich nichts mehrvon dir sehen werde Aber, Körnlein, habe Mut!Sieh, du liegst ja sanft und guthast bald ausgeschlafenBlickst dann aus der Erd hervorblühst als eine Blum emporbist ganz neu geschaffen Text: Christoph von Schmid (1768-1829) “Lied beim Aussäen des Samens”Musik:

Mehr zu "Christoph von Schmid"