Liederlexikon: Bismarck

| 1898

Bismarck ist nicht nur als Schnaps oder Hering im Gedächtnis geblieben, über den „eisernen Kanzler“ gibt es eine ganze Reihe von Volksliedern und volkstümlichen Liedern, die ihn vor allem als Gründer des deutschen Reichs feiern.

Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen war von 1862 bis 1890 Ministerpräsident von Preußen und zugleich von 1867 bis 1871 Bundeskanzler des Norddeutschen Bundes sowie von 1871 bis 1890 erster Reichskanzler des Deutschen Reiches, dessen Gründung er maßgeblich voran getrieben hatte. Als Politiker vertrat Bismarck im Königreich Preußen zunächst die Interessen der Junker während der Reaktionsära (1851–1862). Er kämpfte gegen die Liberalen für die Monarchie. Der Adel und der preußische König dankten es ihm: Bismarck wurde 1865 Graf und 1871 Fürst von Bismarck, 1890 auch Herzog zu Lauenburg.

Geboren wurde er am 1. April 1815 in Schönhausen und starb am 30. Juli 1898 in Friedrichsruh bei Hamburg . wikipedia

    Bismarck im Archiv:

  • Bismarck erwach
    Bismarck erwach Steige heraus aus dem Gruftgemach sprenge, du Einz´ger des Grabes Tür brich mit Sturmesgewalt herfür Siehe dein Volk in tiefster Not Arm, im Fron, umringt von Tod Bismarck erwach Bismarck erwach Feuer im Hause, Feuer im Dach Deutsche Ehre am Boden liegt Welt und Hölle haben gesiegt Satan und Gift und Verderben speit ... Weiterlesen ...
  • Bismarck steig auf aus dem Grab
    Bismarck, steig auf aus dem Grab Schreite die Reihen hinab Dunkel des Wetters Wolke lastet über dem Volke Wollen der Erde gleich wieder machen das Reich Nicht der Sarg aus Stein soll dir Ruhstatt sein Dachten, du Held, in Frieden Grabesruh war dir beschieden Doch weckt Krieg und Not auf dich aus dem Tod Seht, ... Weiterlesen ...
  • Dem Napoleon dem fiel es ein
    Dem Napoleon dem fiel es ein er wollte siegestrunken nach dem Rhein es gab sich der kühnen Hoffnung hin einmal zu sehn die schöne Stadt Berlin Mit ihren Rudern, mit ihren Segeln Mit ihren Fischen mit ihren Valteriala Valteriala, Valteriala Doch bei Weißenburg und auch bei Wörth gings dem Franzosenkaiser ganz verkehrt aus Leibeskräften floh ... Weiterlesen ...
  • Dem Reinen ist bekanntlich… (Wimpern klimpern)
    Dem Reinen ist bekanntlich alles rein drum laßt die Leute was sie wollen schrei´n wie es auch kommen mag auf dieser Welt wir haben frohen Sinn und reichlich Geld uns kann keiner an die Wimpern klimpern Wenn Sie in Frankreich auch, da übern Rhein sich täglich heiser nach Revanche schrei´n Das läßt uns kalt, denn ... Weiterlesen ...
  • Der deutsche Michel schlafend lag
    Der deutsche Michel schlafend lag er träumte viel tausend Tag die Zipfelmütz tief überm Ohr so schnarchte er Europa etwas vor Wenn irgendwo die Kanonen gebrüllt hat Michel nur tiefer die Ohren verhüllt jedes Land schuf sich seine Kolonie nur der biedere Michel tat das nie so was nie Da kam der dritte Napoleum der ... Weiterlesen ...

  • Alle Lieder und Beiträge zu Bismarck
    Alle Lieder, Texte und Beiträge zu diesem Eintrag in das Liederlexikon, sofern bereits in das Volksliederarchiv eingearbeitet.