Bremer Stadtmusikanten

Abraham a Sancta Clara

| 1644

Abaham a Sancta Clara wurde am 2.7.1644 in Kreenheinstetten bei Meßkirch in Baden geboren, er starb am 1.2.1709 in Wien. Mit bürgerlichem Namen hieß er Johann Ulrich Megerle. Das jüngste von acht Kindern eines Dorfwirts besuchte die Lateinschule in Meßkirch und das Jesuitengymnasium in Ingolstadt und wurde 1666 zum Priester geweiht. Während der Pestepidemie 1679 und der Türkenbelagerung 1683 machte er sich einen Namen in Wien. Von seinen temperamentvollen Predigten kursierten zahlreiche Einzeldrucke als Flugschriften.

mp3 anhören CD buch







Abraham a Sancta Clara im Archiv:

Abraham a Sancta Clara

Lieder und Gedichte des Abraham a Sancta Clara

Die Welt ist ein Tanzboden

Die Welt ist ein Tantz-Boden, worauf es unterschiedliche Spring absetzt der Arme springt nicht hoch tanzt ein geringes Sartarello, dann es heißt: Arme Leut arme Leut Haben nit viel Springen wol gar nit weit Schweigen fein still Der Baur muß Tantzen wie die Herrschaft pfeift und muß Capriol schneiden trotz einen hungrigen Budel-Hund wann er […]

Hier sind wir arme Narrn (Nachtmusikanten)

Hier sind wir arme Narrn Auf Plätzen und auf Gassen Und tun die ganze Nacht Mit unsrer Musik spassen Es gibt uns keine Ruhe Die starke Liebes-Macht Wir stehen mit dem Bogen Erfroren auf der Wacht Sobald der helle Tag Sich nur beginnt zu neigen, Gleich stimmen wir die Laut Die Harfen und die Geigen […]

Mehr zu Abraham a Sancta Clara