Bremer Stadtmusikanten

Frühling im Revier

Frühlingslieder | , | | 1970 |

mp3 anhören CD buch


Ich muss für morgen einen Aufsatz schreiben
Wenn ich nix weiß – gibt´s wieder eine vier
Der Lehrer sagt : dann werde ich sitzenbleiben.
Mir fällt nix ein zum Frühling zum Revier

Et gibt in unserm Viertel – wo wir wohnen
nicht eine Blume – überhaupt kein Grün.
II: Ich weiß nicht – wo die bunten Anemonen
Und wann die ersten Löwenzähne blühn. :II

Ich sah noch nie `n Vogelpärchen nisten
Hier wächst kein Baum – auf den man klettern kann.
II: Frach `ich den Vater sacht` er: Jau wir müßten
mal wieda raus ins Grüne – aber wann ? :II

Er kloppt ja immer so viel Überstunden
da hatt` er für den Frühling keine Zeit.
II: Am Wochenende streicht er seineKunden
Die Wohnung bunt – dat nennt man Schwarzarbeit. :II

Von Mutter kann ich auch nich viel erfahren
Vom Frühling, doch sie sacht : Dann schreib` ma hin
II: Er hilft die Licht- und Heizungs-Kosten spaarn
……….mehr is nicht drin ! :II

Text: Liselotte Rauner
Musik: Frank Baier

mp3 anhören CD buch




Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.