Spiel: Tag und Nacht (Spiel)


mp3 anhören CD buch

Die Spieler teilen sich in zwei Gruppen, die Schwarzen und die Weißen, und stellen sich so mit dem Rücken gegeneinander auf. Kein Spieler darf sich umsehen. Für jede Partei wird an beiden Enden des Spielfeldes ein Freimal gekennzeichnet. Dei Spielleiter steht zwischen den beiden Parteien. Er wirft eine doppelfarbige Scheibe in die Höhe (weiß und schwarz). Die Farbe, die oben liegt, wird von dem Spielleiter ausgerufen und diese Partei läuft schnellstens in ihr Freimal, während die andere versucht, sie zu fangen. Die Gefangenen können entweder bei der Gegenpartei mitspielen oder scheiden aus.

in: Spiele im Freien (1947) —

 


Kinderspiele-Thema: (1947)
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Schlagwort: |



Mehr alte Kinderspiele;

Allgemein - Ballspiele - Blinde Kuh - Brückenspiele - Erste Spiele - Fangen spielen - Geschicklichkeitsspiele - Hab verloren meinen Schatz - Ketten und Reihen - Klatschspiele - Kreisspiele - Blauer Fingerhut - Gefangene Königstochter - Plumpsack - Ringel Rangel Rosen - Sieben Jahre spinnen - Wenn wir fahren auf der See - Ratespiele und Rätsel - Reise nach Jerusalem - Rollenspiele und Nachahmung - Es kommt ein Mann von Ninive - Im Sommer im Sommer - Wollt ihr wissen - Spiele mit Händen und Füßen - Fingerspiele - Spiele mit Pflanzen - Sprachspiele - Schlüssel zum Garten - Strassenspiele - Tanz - Verstecken - Ziellaufen -