Bremer Stadtmusikanten

Klein Häschen wollt spazieren gehn

Kinderreime: Kinderlieder | 1947

Klein Häschen wollt spazieren gehn
spazieren ganz allein
da hat´s das Bächlein nicht gesehn
und plumps fiel es hinein

Das Bächlein trieb´s dem Tale zu
dort wo die Mühle steht
und wo sich ohne Rast und Ruh
das große Mühlrad dreht

Nicht wußt das Häslein was geschah
in dieser Wassernot
als es das große Mühlrad sah
griff´s zu mit beiden Pfot´

Und langsam drehte sich das Rad
fest hielt ´s der kleine Has
und als er endlich oben war gerad
da sprang er schnell ins Gras

Flugs lief das Häschen nun nach Haus
vorbei war die Gefahr
Die Mutter klopft das Fellchen aus
bis dass es trocken war

Text und Musik: anonym – Ohne Angabe
in Großheppacher Liederbuch (1947)

mp3 anhören CD buch




Empfehlung: Lieder der KInder

Kínderlieder

Höchstwertung der Kinderjury auf Deutschland Radio Kultur – 21 Kinderlieder aus dem 19. Jahrhundert mit Akkordeon, Cello, Geige, Mandoline, Schlagzeug – hinreissend arrangiert – 40 S. Booklet, wunderschön aufgemacht und gestaltet wie ein kleines Bilderbuch! Mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern. Nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik.