Ich ging einmal nach Amsterdam (Wappen von Amsterdam)


mp3 anhören CD buch

Ich ging einmal nach Amsterdam
auf der Faulenzer-Straße
Man fragt mich, ob ich faulenzen kann?
Ich sagte Nein, und meint doch Ja.
Ich setzt mich nieder und faulenzt da
es war wohl tausend Gulden wert
dafür kauft ich mir ein schönes Pferd
war’s kein junges, wars ein alts
ohne Kopf und ohne Hals
ohne Schenkel ohne Bein
Auf dem Pferd ritt ich allein
auf dem Pferd ritt ich so lang
bis ihm gar der Bauch zersprang
Flog heraus ein Göckerlein
krähte grob uud krähte fein
hatt auf seinem Kopf ein’n Kamm
drauf stand das Wappen von Amsterdam

in Des Knaben Wunderhorn




Dieser Kinderreim in: (1808)
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele
Schlagwort: |
Region:



Mehr alte Kinderreime;

Abzählreime - Anziehen - Arbeiten - Bibel - Deutschnationale Propaganda - Ehe und Familie - Frau verloren - Erste Schritte - Geld und Markt - Geschwister - Gewalt - Kämmen Baden Waschen - Kettenreime - Kind und Wiege - Kindergebete - Kirche - Kitzeln - Klein und Gross - Kneipe - Kniereiter - Krankheit - Krieg und Soldaten - Küche, Essen, Trinken - Backe Backe Kuchen - Liebe - Lügenmärchen - Mädchen und Buben - Mehr Kinderreime - Musik - Nikolaus-Lieder - Pflanzen - Poesiealben - Rätsel - Reisen - Sauerkrautlatein - Schule und Lehrer - Schulfibel - Sprichworte - Tiergedichte und Tierreime - Tod und Bahre - Trostreime - Heile Heile Segen - Vornamen - Wind und Regen - Zuchtreime - Schwarze Pädagogik - Zungenbrecher -