Wir wollen mit Pfaff und Adel raufen

[…] keiner von beiden wußte, wer der Vater sei. (Corvin) Papst und Sultan (Christian Ludwig Noack) Der Papst lebt herrlich in der Welt, Es fehlt ihm nie an Ablassgeld. Doch nein, er ist ein armer Wicht, Ein holdes Mädchen küsst ihn nicht. Der Sultan lebt in Saus und Braus, Er wohnt in einem Freudenhaus. Doch […]

Vorwort: Des Knaben Wunderhorn

[…] denn ich bin jetzt zumal nicht gefaßt, wir haben doch nicht so gar weit zusammen, ich kanns euch alle Tag schicken, denn ich hab noch Kleinod und Geld zu München, das mit die Schuld für bezahlen möcht. Das gunn dir Gott, sagt der Wirth mir ist aber damit nicht geholfen, so woelln sich meine Gläubiger […]

Hopp Hopp Hopp mein Geld ist fort

Hopp Hopp Hopp mein Geld ist fort In Frankfurt liegt der Beutel „Ich weiß ja nicht, wo Frankfurt ist“ Komm her, ich will dir´s weisen Es sind schöne Mäderchen dort Mäderchen wie die Hopfenstangen Buben, die die Vögel fangen Mäderchen, wie die Eierweck Buben, wie die Ziegenböck aus Hessen , bei Simrock 140 Hopp […]

Soldaten-Reime auf Militär-Signale

[…] wenig. Der gemeine Haufe pflegt bei solchen fünf Schlägen etliche Worte zu gebrauchen, als: Hüt dich, Baur, ich komm, Mach dich bald davon! Oder: Hauptmann, gib uns Geld Während wir im Feld! Oder: Mädel, komm heran Füg dich zu dem Mann. Dieser erste Reim, der an die Losung der Dänen in der Schlacht gegen […]

Blauer Fingerhut hätt´n wir Geld so wär es gut

Blauer Blauer Fingerhut hätt´n wir Geld, so wär es gut Blumen alle Tage Jungfrau sie muß stille stehn muß sich in dem Kranz umdrehn Jungfer sie muß tanzen in dem schönen Kranze Jungfrau sie muß stille stehn und sich ein´n erwählen Schäflein Schäflein knie dich schon in frühen Jahren eh wir von dir scheiden […]

Es ist alles eins ob ich Geld hab oder keins

Das ist alles eins das ist alles eins Ob ich Geld hab oder keins Wer ein Geld hat, der muß auch sterb´n. Und wer keins hat, der kann so verderb´n Das ist alles eins, das ist alles eins Ob ich Geld hab oder keins Wer ein Geld hat, kann ein Weibchen hab´n, Und der keins hat, der kann […]

Die arge Welt hat sich gestellt wer nicht Geld hat…

Die arge Welt hat sich gestellt: wer nicht hat Geld, Niemand gefällt o weh der argen Welt! Die beste Kunst ist all umsunst, behalt dein Kunst, Geld macht die Brunst, o Schad der guten Kunst! Wenn gleich Ein’r wär von Tugend schwer, hilft ihm nicht sehr, Geld bringt die Ehr, o schad der Tugend […]

Ei dass dich all (Das verfluchte Geld)

Ei daß dich all botz Velten! Wie ist das Geld so teur. Und kommt so wunderselten An arme Leute Heur Es Habens nur die Reichen, Haltens für ihren Gott. Von ihnen wills nicht weichen, Ist dies nicht all der Tod? Ei daß dich denn botz Flechte ! Wie ist’s ums Geld getan Es macht […]

Wär ich so schön (Geld über alles)

Wär ich so schön als Absalon Und so stark wie Simson Und so weis wie Salomon: Hättt ich kein Geld, so war ich ausgetan. Wär ich so witzig wie Cato Und so gelehrt als Plato Und so klar wie Sonn und Mon‘ Hätt ich kein Geld, so war‘ ich ausgetan Wär ich so beredt […]