Ehewitze


mp3 anhören CD buch

Abends rasieren

Er, frühmorgens frisch rasiert aus der Badestube tretend: „Jeden Morgen, wenn ich mich rasiert habe, fühle ich mich um zwanzig Jahre jünger!” Sie: „Könntest Du Dich nicht von nun ab abends rasieren?” in Hilfe mein Zwerchfell (1928)

| 2011


Affe

„Was mache ich bloß, Herr Doktor, seitdem mein Mann gehört hat, daß man mit Hilfe eines Affen wieder jung werden kann, kommt er jeden Tag total betrunken nach Hause.” „Saufen Sie mit!” in Hilfe mein Zwerchfell (1928)

| 1928


Ähnlich

Onkel Max besucht seinen Neffen in Neustadt. Er ist kaum angekommen, da präsentiert man ihm auch schon den kaum eine Woche alten Stammhalter. „Onkelchen, ähnelt er seinem Papa?” fragt ihn die junge Mutter. „Aber, Kinder,” erwidert er da, „ich kenne Neustadt noch gar nicht; ich bin hier kaum mit einem Menschen zusammengekommen und soll nun schon sagen, ob der Junge

| 1928


Angst vorm Heiraten

Zwei Freundinnen treffen sich auf der Straße. Die eine erzählt, daß sie demnächst heiraten werde. “Du”, sagt sie zu der andern, “ich hab doch solche Angst vor der Heirat…” “Aber Kind, das ist doch nun wirklich nicht so schlimm”, besänftigte diese sie. “Ach, was du meinst, ja auch nicht, aber das Kochen!” in: Hilfe mein Zwerchfell (1928)

| 2011


Drei Töchter

Sie wollen eine von meinen drei Mädels heiraten ? Die Jüngste bekommt 25000 Mark mit, die ältere 50000 und die Älteste 75000 Mark!” „Haben Sie nicht noch ne ganz alte da?” in Hilfe mein Zwerchfell (1928)

| 2011


Dreißig Mann

Ausstellung. Führer: „Diese Maschine leistet spielend die Arbeit von dreißig Mann.” Bauer, vor sich hinbrummend: „Die hätte meine Alte heiraten sollen.” in Hilfe mein Zwerchfell (1928)

| 2011


Einblick ins Familienleben

Aber Max, warum lädst Du Deinen Freund gerade heute zu Tisch? Du weißt doch, daß wir augenblicklich kein Mädchen haben, die Kinder krank sind und uns meine Mutter heute besucht!” „Aber, eben deshalb habe ich ihn ja eingeladen!” „Das verstehe ich nicht, — warum denn bloß?” „Nun, ich will ihm einen Einblick in unser Familienleben gewähren. Das Schaf will sich auch nämlich auch verheiraten!”

| 2011


Einziger Mann

„Dich möchteich nicht heiraten und wenn Du der einzige Mann auf der Welt wärst!” , .Das glaube ich, Du würdest in dem Gedränge totgetretenwerden!” in Hilfe mein Zwerchfell (1928)

| 2011


Immer

„Wann denkt denn Ihr Fräulein Tochter ans Heiraten?” „Immer!” in Lacht Euch Laune (1925)

| 2011


Kündigen

“Ich muß zum Ersten leider kündigen!” “Nanu? Wollen Sie sich verbessern?” “Na das nu nich — aber verheiraten”! in Gesalzenes und Gepfeffertes (1926)

| 2011



Meistgelesen in: Ehewitze