Kinderlieder

19. Jahrhundert: Volkstümliches Lied

Kinderlieder im Volksliederarchiv nach Zeit: 19. Jahrhundert: Volkstümliches Lied

Kinderlieder: Mehr als siebenhundert Kinderlieder aus dem Alltag der Kinder, aus dem Kindergarten und der Grundschule. Lieder der Kinder aus mehreren Jahrhunderten. Freche und lustige Lieder von Kindern, pädagogische Lieder für Kinder.

Volkstümliche Lieder sind Lieder, die von Profis oder Semiprofessionellen Verfassern im Stile von Volksliedern geschrieben wurden, meist auf ein bestimmtes Klischee von "Volkstümlichkeit" abzielend.

  1. Wo mein Pferd den Winter stand?
  2. Wo wirst du denn den Winter bleiben
  3. Wohl ein einsam Röslein stand
  4. Zeigt her eure Füße
  5. Zeisig mein Zeisig
  6. Zickelein was klagest du
  7. Zieh Zieh Zieh den Faden übers Knie (Schuster)
  8. Zu Rosse geschwind (Reitersmann)
  9. Zum Reigen herbei im fröhlichen Mai
  10. Zur Schmiede ging ein junger Held
  11. Zwei Händchen hab ich zart und fein

Themen im Volksliederarchiv: Kinderreime - Soldatenlieder - Liebeslieder - Kinderspiele - Kinderlieder - Geistliche Lieder - Liebeskummer - Alle Themen

Kinderlieder chronologisch


Derzeit sind mehr als 10.000 Volkslieder und Liedertexte im Archiv. Dazu kommen weit mehr als 1000 Kinderreime und hunderte Spiele für Kinder.