Welt

Welt-Lieder: Volkslieder und Volkstümliche Lieder

Mit Welt im Titel:

Alle Welt fährt gern Motorrad
Tanten, Nichten, Basen
Schwiegermütter, Opapa
sieht man heute rasen
Doch wenn meine Oma fährt
auf dem Motorrädchen,
Dann sagt die [...] ...

Als der Herr die Welt erschaffen
Himmel, Erde, Menschen, Affen
Städt’ und Wälder, Fluß und See
fehlt ihm noch das Hehehe!

Blickte. hin nach allen Winden
aber [...] ...

Als der liebe Gott die Welt erschaffen
da schuf er Vögel Rindvieh und auch Affen.
Und mitten in die große Welt
hat er den Adam [...] ...

Als der Weltkrieg ward verkündet
alle Feinde sich verbündet
zu dem Krupp der Kaiser meint:
„Wie ich oft im Blatt gelesen
Fabrizierst du Eisenbesen
hast [...] ...

Als Gott die Welt erschaffen hat
und allerlei Getier
konnt er nit ruhig schlafen
Es war ihm etwas für

Adam, leg dich schlafen
eine Rippe die [...] ...

Seit Ende 2015 steht das deutsche Arbeiterlied auf der UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes als schützenswertes Kulturgut im Sinne der UNESCO, ebenso wie die Deutsche Brotkultur oder [...] ...

Auf der Welt ist mir nichts lieber
als ein Häuschen wo ich bin
und es wohnt mir gegenüber
eine Nachbarin
Immer, immer, immer, immer ,immer

Auf dieser Welt Hab ich kein Freud
ich hab ein Schatz und der ist weit
er ist so weit er kommt nicht her
ach wenn [...] ...

Auf dieser Welt hab ich kein Freud
ich hab einn Schatz und der ist weit
er ist so weit er kommt nicht her
ach wenn [...] ...

Auf dieser Welt hab ich kein Freud
ich hab ein n Schatz und der ist weit
wenn ich nur mit ihm reden kunnt
so wär [...] ...

Auf dieser Welt hab ich kein Freud,
Ich hab ein Schatz, und der ist weit,
Er ist so weit, ja weit, er ist so weit, [...] ...

Aus Schreibern und Studenten
– Ein gmeines Sprichwort ist –
Werden der Welt Regenten
Wie männiglich bewußt
Sie kommen hoch zu Ehren
Mit ihrer freien [...] ...

Mir vor allem auf der Welt
Das Handwerk der Bäcker gfällt
Wenn schon alles ruht und schlaft
Munter ist der Bäck und wacht.
Die honet [...] ...

Bet und arbeit! ruft die Welt
Bete kurz! denn Zeit ist Geld
An die Türe pocht die Not –
Bete kurz! denn Zeit ist Brot

Und [...] ...

Bin i net a Bürschle auf der Welt
Spring i net wia a hirschle auf dem Feld?
Auf dem Feld im grünen Holz
begegnet mir [...] ...

Bist du gewandert durch die Welt
auf jedem Weg und Pfade,
schlugst auf in Nord und Süd dein Zelt
an Alp und Meergestade;
hast du [...] ...

Bist in alle Welt erklungen
wirst genannt von allen Zungen
teurer Name: Hindenburg
Bändiger des russ´schen Bären
kühner Feldherr, hoch in Ehren
Deutschlands Schwert und Schild [...] ...

Bumsvallera die ganze Welt ist wunderschön
Bumsvallera die Welt ist wunderschön
Und wär die Welt nicht wunderschön
so könnt man nicht spazierengehn
Bumsvallera die ganze [...] ...

Das ist des Lenzes belebender Hauch
der atmet durch Flur und Feld!
Schon schlägt die Drossel im Erlenstrauch
die Lerche singt und der Buchfink auch:

Das Schönste auf der Welt
ist mein Tirolerland,
Mit seinen steilen Höhen,
mit seiner Felsenwand.
Hollaria, hollaro, hollaria, hollaro,
hoch droben auf der Alm.
Tirolerland, [...] ...

Das schönste Land der Welt
Ist mein Tirolerland
Mit seinen steilen Höhen
Mit seiner Felsenwand
Hollaria, hollaro, hollaria, hollaro,
Hoch droben auf der Alm
Tirolerland, du bist so schön, so schön
Wer weiß, [...] ...

Das schönste Leben in der Welt
führt der Soldat, zieht er ins Feld
dann schnallt er sein´n Tornister
sein Mädchen herzt und küßt er
Drauf zieht [...] ...

Das Spionieren auf der Welt
als bestes Handwerk mir gefällt;
Ich schnüffle hin, ich schnüffle her
Ich schleich herum, mal kreuz, mal quer

Und wenn ich [...] ...

Dem Wandersmann gehört die Welt
mit allen ihren Weiten
weil er kann über Tal und Berg
so wohlgemut hinschreiten
Die Felder sind wohl angebaut
für [...] ...

Den schönsten Wahlspruch in der Welt
hat Luther uns gegeben
und wer ihn hört, vergißt ihn nicht
in seinem ganzen Leben
Des Spruches Wahrheit wunderbar
ein jedes Wort so sonnenklar
und [...] ...

Der Bergmann ist, wie weltbekannt
ein ganz gescheuter Mann
und wenn er von dem A, B, C
auch nicht die Bohne kann
versteht er doch [...] ...

Der ganze Krempel auf der Welt wär nichtig
gäb es kein liebes deutsches Vaterland
auf fremde Ehrungen und Ruhm verzicht ich
der Fremde streut so [...] ...

Der Papst lebt herrlich in der Welt
es fehlt ihm nicht an Ablaßgeld,
er trinkt den allerbesten Wein,
ich möchte doch der Papst wohl sein,

Der schönste Namen op der Welt
Dat eß der Name Schmitz!
Dä Schmitze Stamm sich opräch hält,
We mer gesinn bis jitz.
Ald en der [...] ...

Der Soldat lebt herrlich in der Welt, vallera
Er braucht am allermeisten Geld, leider wahr
Er trinkt am liebsten Bier und Wein
Ich möchte drum [...] ...

Des Abends, wenn ich früh aufsteh, o weh
Des Abends, wenn ich früh aufsteh
des Morgens, wenn ich zu Bette geh
o weh, o weh, o weh [...] ...

Des Abends wenn ich früh aufsteh
Des Morgens wenn ich zu Bette geh
da krähen die Hühner, da gackert der Hahn
da fängt das Korn [...] ...

Des Morgens wenn ich schlafen geh , hurra
Des Morgens wenn ich schlafen geh
des Abends wiederum früh aufsteh
hurra hurra sisa

Da nehm ich den [...] ...

Anna hat eine Welt erdacht
ermuntre dich zur frohen Jagd
denn das edle Jägerleben
ist mit lauter Lust umgeben
Denn das Jagen ist bewußt
jagen [...] ...

Die arge Welt hat sich gestellt:
wer nicht hat Geld, Niemand gefällt
o weh der argen Welt!

Die beste Kunst ist all umsunst,
behalt dein Kunst, [...] ...

Die ganze Welt in Waffen starrt
ein wogend Feld von Erz und Eisen
und alles lauscht und alles harrt
wer wird den rechten Pfad uns [...] ...

Die ganze Welt ist ein Orchester
wir sind die Musikanten drin
Die Harmonie ist uns Schwester
Sie gibt uns wahren Menschensinn
Die großen Herren dirigieren

Die lange schöne Winterszeit
die Herrn der Welt sind wir
Kein Schnee zu tief, kein Weg zu weit
es tragen uns die Skier
Verbot´ne Wege [...] ...

Die weite Welt bin ich durchzogen
mit frohem Sinn und leichtem Blut
durch Tal und Klüfte, Flur und Wogen
zufrieden stets und wohlgemut
Nach kurzer [...] ...

Die Welt, die ist veränderlich
Und wir verändern uns
Die kleinen Mädeln hab´n ne Pünz
Die großen hab´n ne Punz

aus Berlin – „Gehört in der [...] ...

Die Welt gleicht einer Opera
wo jeder der sich fühlt
nach seiner lieben Leidenschaft
Freund, eine Rolle spielt

Wie armer, guter Pöbel stehn
verachtet, doch in Ruh
vor dieser Bühne, [...] ...

Die Welt ist ein Tantz-Boden, worauf es unterschiedliche Spring absetzt
der Arme springt nicht hoch
tanzt ein geringes Sartarello, dann es heißt:

Arme Leut
arme Leut

Die Welt ist gross, die Welt ist weit
wie es Blüten treibt
und singt und mait
von einem End zum andern,
wie schnell die Ströme [...] ...

Die Welt ist nicht aus Brei und Mus geschaffen
deswegen haltet euch nicht wie Schlaraffen
harte Bissen gibt es zu kauen:
wir müssen erwürgen oder sie [...] ...

Die Welt stellt sich verträulich
Und heuchelt doch abscheulich
Sie lacht und ist sehr froh:
Es ist die Mode so

Man nennt sich Knecht und Sklave,

Diogenes, im Altertum
ein weltberühmtes Haus
bezahlte seine Miete nicht
drum warf der Wirt ihn raus
Das kam ihm schrecklich spanisch vor
der Regen macht [...] ...

Döckes eß ald en der Welt
Mänche Saach, de uns gefällt,
De verleechs vill wäät nit schingk,
Un der Deechter doch besingk,
Dröm well ich [...] ...

Dort hoch auf der Alpe da ist meine Welt
Da wo´s mir auf Erden am Besten gefällt
Da duften die Kräuter, da murmelt der Quell

Ein kleiner Matrose
umsegelte die Welt.
Er liebte ein Mädchen
das hatte gar kein Geld.
Das Mädchen musste sterben
und wer war Schuld daran?
Der [...] ...

Ein Mann, der in der Welt sich trefflich umgesehn,
kam endlich heim von seiner Reise.
Die Freunde liefen scharenweise
und grüßten ihren Freund, so pflegt [...] ...


Lieder zu "Welt":

Liederorte rund um Welt

Welt

Afrika (22) - Amerika (122) - Brasilien (6) - China (9) - Irak (1) - Israel (33) - Japan (7) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge