Jeder Schuß ein Ruß von A - Z


Aus Haus und Hof sind wir hinausmarschieret

Aus Haus und Hof sind wir hinausmarschieret und hat fürwahr so müssen sein es hat ein deutscher Zorn uns kommandieret Voran, ihr alten Burschen drauf und drein Es darf, es darf uns kein Kosak hinein Es drischt der Bau´r, es haut so Schmied wie Schreiner des Zar sein Amboß kurz und klein und ist bei Gott im deutschen Landsturm keiner

Soldatenlieder | Liederzeit: | | 1914


Dragoner auf und an den Ruß

Dragoner auf und an den Ruß die hellen Schwerter blitzen und gebt ihm, was er haben muß ein jeder Hieb muß sitzen Kein andres ist uns nicht so lieb als wild darein zu schlagen es soll der Schall von jedem Hieb den Brüdern Gruß besagen Ihr Brüder all in Ost und West Hei ho jetzt geht´s im Ganzen Dragoner drauf!

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1915


Du Deutschland und du Österreich

Du Deutschland und du Österreich auf auf nun zieht ins Feld Es haben sich viel Schuft rings gegen euch gestellt Gebt dem Ruß einen Schuß dem Franzos auf die Hos dem größten Schuft, dem Oberschuft dem Britt´ einen Tritt Der Britte hat bar Geld bezahlt den Schuften gelb und weiß sie sollen Deutschland-Österreich erschla´n auf sein Geheiß Gebt dem Japs

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1914


Hindenburg der Russenschreck (Kreisspiellied)

Hindenburg der Russenschreck soll im Kreise stehen und wir wollen uns um ihn wie die Sterne drehen Hindenburg , Russenschreck Vorne durch, hinten weg Du umringst, du bezwingst ´s ganze Russenpack Hindenburg der Russenschreck hat gar feine Ohren kommt der Russenbär ins Land ist er gleich verloren Hindenburg ,  Russenschreck…. Hindenburg, der Russenschreck ließ den Bären kommen hat ihn drauf mit

Kinderlieder | Kriegserziehung im Kaiserreich | Liederzeit: | , | 1914


Nun steht die ganze Welt in Brand

Nun steht die ganze Welt in Brand die Trommeln, sie gehen doch sei getrost, mein Vaterland dir soll nichts geschehen Der Himmel flammt in Blut und Glanz wir schreiten, wir schreiten bis wo die Feinde uns den Tanz den bitteren, bereiten Die Trommeln wirbeln wild und weit kein Zögern, kein Zagen der Tod will halten Erntezeit wir, wir werden´s tragen

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1914


Vorderhalb von Gibraltaren

Vorderhalb von Gibraltaren wo sie´s nicht vermeintlich waren Deutsche nahe sei haben wir ganz unverdrossen auf Algier hineingeschossen gaben ihnen unser Blei Und auch selbst am Themseflusse hallt es so von unserm Schusse daß es London gleich vernahm wie an ihrem Heimatstrande von dem deutschen Heldenlande eine scharfe Botschaft kam Text: Ludwig Thoma – Musik: Fritz Jöde – Dieses Lied

Soldatenlieder | Liederzeit: | 2009




mp3 anhören CD buch