Liedergeschichte: Wohlauf die Luft geht frisch und rein

Zur Geschichte von "Wohlauf die Luft geht frisch und rein": Parodien, Versionen und Variationen.

Auf zum grünen Rasenfeld
mit Fahnen Ball und Stangen
Die Tore schleunigst aufgestellt
das Spielen angefangen
Ob schlecht das Wetter oder gut
das kann uns [...] ...


Es ist nun wirklich an der Zeit
auf Wartburg froh zu rasten
Laßt fahren Sorg und Herzeleid
und schwingt die Kallebasten
Der Söller gibt uns [...] ...

|


Wohlauf die Luft geht frisch und rein
wir woll´n  zur Heimat fahren
wie ist es doch so schön und fein
zuhaus zu sein nach Jahren


Halloh! die Flinten von der Wand
Her Rucksack und Patronen
Heut soll uns fern vom Alltagsstand
ein froher Jagdtag lohnen
Das Jagdhorn schallt. Schon kreist [...] ...

|


Wohlauf die Luft geht frisch und frei
wer lange sitzt muß rosten.
Den allerschönsten Sonnenschein
läßt uns der Herrgott kosten.
Jetzt reicht mir Stab und [...] ...

|


Hoiho Ihr Träumer aufgewacht
zur Bergfahrt auf, Vaganten
nun aus der langen Wintersnacht
der lichte Lenz erstanden
die LOida prant im Prachtgewand
den grünen, wunderbaren


Frischauf durchs Tal zieht Lenzesduft
und lauer Winde Wehen
Wenn laut im Forst der Kuckuck ruft
dann treibt´s uns zu den Höhen
Dann nehmen wir [...] ...

|


Gut Runst! Ihr Renner in dem Wald
das Pfingstfest ist gekommen
Der Vögel Lied im Laube schallt
den Wanderstab genommen
Die steifen Bäffchen laßt zu [...] ...


Zum Sturm geht es nach Ost und West
gen Haß und Neid und Lüge
heraus mein Schwert, so blank und fest
wir schlagen deutsche Hiebe

| ,


Und wieder schallt der Damen Preis
helltönend in der Runde
wie´s stets geschah in unserm Kreis
so sei´s in dieser Stunde
Blickt auf und ab [...] ...