Liedergeschichte: Sonnenliedchen

Zur Geschichte von "Sonnenliedchen": Parodien, Versionen und Variationen.

Sonne, Sonne, scheine
fahr über Rheine
Fahr übers Glockenhaus
gucken drei schöne Puppen raus
Eine, die spinnt Seiden
die andre wickelt Weiden
die andre geht [...] ...


Blaue, blaue Wolken
Maria hat gemolken
Sieben Küh in einem Stall
Jungfer Katharina

in: Deutscher Liederhort (1894, Nr. 1836 „Sonnen- und Regenliedchen“ Beim Reigenspiel gesungen., ohne [...] ...


Liabi Frau, machs Thür’l auf
Laß die liabi Sunn herauf
Laß in Regen drina
Laß in Schnee verbrina
D‘ Engerln sitzen hintern Brunn
Warten auf [...] ...


Sunna Sunna scheint so hoaß
über alle Zäune hoaß
über alle Wolken
Mein Vater hat schon g’molken
Ein Kuh, zwo Goaß
Sunna, Sunna scheint hoaß.

Sinn: [...] ...


Scheine, scheine Sunne
Dort drübe steht e Brunne
Dort drübe steht e Dockeleshaus
Schauen drei Jungferle eraus
Die Eine spinnt Seide.
Die Andre klare Weide


Schüsella Schüssela (Schatz) rege
fahr mit mir nach Page (Pegau)
fahr mit mir ins Glockenhaus
hängen drei silberne Docken raus
die erste spinnt Seide
die [...] ...


Liebe, liebe Sonne
scheine auf die Tonne
scheine auf das Glockenhaus
guckten drei alte Jungfern heraus
Die eine, die spann Seide
die andre, die arbeite