Liedergeschichte: O Deutschland hoch in Ehren

Parodien, Versionen und Variationen von O Deutschland hoch in Ehren


mp3 anhören CD buch

O Deutschland hoch in Ehren

O Deutschland hoch in Ehren, Du heiliges Land der Treu Stets leuchte deines Ruhmes Glanz In Ost und West aufs neu! Du stehst wie deine Berge Fest gen Feindes Macht und Trug Und wie des Adlers Flug Vom Nest geht deines Geistes Flug. Haltet aus! Haltet aus! Lasset hoch die Banner wehn! Zeiget ihm, zeigt dem Feind Daß wir treu

Deutschlandlieder | Liederzeit: | , | 1858


O Deutschland hoch in Ehren (1871, Bismarck)

O Deutschland hoch in Ehren du heiliges Land der Treu Hoch töne deines Ruhmes Glanz in Ost und West aufs Neu! Du stehst wie deine Berge fest gen Feindes Macht und Trug Und wie des Adlers Flug vom Nest geht deines Geistes Zug Haltet aus! Haltet aus! Lasset hoch das Banner wehn! Zeiget ihm, zeigt der Welt wie wir treu zusammen stehn

Deutschlandlieder | Kriegspropaganda | Liederzeit: | | 1870


O Deutschland hoch in Ehren (nach 1870)

O Deutschland hoch in Ehren du heiliges Land der Treu Hoch töne deines Ruhmes Glanz in Ost und West aufs Neu! Du stehst wie deine Berge fest gen Feindes Macht und Trug Und wie des Adlers Flug vom Nest geht deines Geistes Zug Haltet aus! Haltet aus! Lasset hoch das Banner wehn! Zeiget ihm, zeigt der Welt wie wir treu zusammen stehn

Deutschlandlieder | Kriegspropaganda | Liederzeit: | 1880


O Deutschland hoch in Ehren (1895)

O Deutschland hoch in Ehren, Du heiliges Land der Treu Stets leuchte deines Ruhmes Glanz In Ost und West aufs neu! Du stehst wie deine Berge Fest gen Feindes Macht und Trug Und wie des Adlers Flug Vom Nest geht deines Geistes Flug Haltet aus! Haltet aus! Lasset hoch die Banner wehn! Zeiget ihm, zeigt dem Feind Daß wir treu

Deutschlandlieder | Liederzeit: | 1895


Die Freiheit hoch in Ehren

Die Freiheit hoch in Ehren! soll unser Wahlspruch sein wir woll´n der Knechtschaft wehren und freie Turner sein Die Freiheit ist das mächt´ge Wort das uns zusammenhält es ist des freien Geistes Hort das hoch die Brust uns schwellt Lug und Trug sei verpönt wir wollen treu zusammenstehn Frei im Geist, frei im Wort laßt der Freiheit Banner wehn daß

Freiheitslieder | Turnerlieder | Liederzeit: | | 1908


Die Freiheit hoch in Ehren (1900)

Die Freiheit hoch in Ehren soll unser Wahlspruch sein wir woll´n der Knechtschaft wehren und freie Turner sein Die Freiheit ist das mächt´ge Wort das uns zusammenhält es ist des freien Geistes Hort das hoch die Brust uns schwellt Lug und Trug sei verpönt wir wollen treu zusammenstehn Frei im Geist, frei im Wort laßt der Freiheit Banner wehn daß

Freiheitslieder | Turnerlieder | Liederzeit: | | 1908


Ihr Männer all zum Turnen

Ihr Männer all zum Turnen und stärkt die Muskelkraft Es blüht in allen Gauen die ” Freie Turnerschaft  ” Für Freiheit, Recht und Wahrheit steht der Turner kampfbereit und kämpft fürs Proletariat im Lande weit und breit Haltet aus, haltet aus lasset hoch das Banner wehn Zeiget ihm, zeigt der Welt wie wir treu zusammenstehn Wir wir frisch und frei

Arbeiterlieder | Turnerlieder | Liederzeit: | 1913


Sturm heulten rings die Glocken (1914)

Sturm heulten rings die Glocken´ der Feind das Land bedroht der Kaiser ließ ergehen das erste Aufgebot Herbei ihr deutschen Männer all es gilt den heil´gen Krieg es gilt des Reiches Fortbestehn ist nicht mit uns der Sieg Haltet aus, haltet aus lasset hoch die Banner wehn zeigt der Welt, zeiget ihr daß wir treu zusammenstehn daß sich unsre alte

Deutschlandlieder | Kriegspropaganda | Liederzeit: | 1915


Wir brauchen keine Schützenschnur

Wir brauchen keine Schützenschnur wir sind im Zielverein Wir zielen jeden Morgen von sieben bis halb neun Wir mucken nicht wir reißen nicht Wir krümmen ruhig durch und dennoch geht uns jeder Schuß durch die Traverse durch Haltet aus, haltet aus lasset hoch die Mündung stehn zeiget ihm, zeigt der Welt daß wir fest im Anschlag stehn daß sich unsere

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1915


Wir wollen Kohldampf schieben (1917)

O Deutschland hoch in Ehren Du kannst uns nicht ernähren Im Ersten Weltkrieg: W. Apel, stud. phil, Berlin 0.34 , Heidenfelstr.12 berichtet an das Volksliedarchiv in Freiburg (DVA A 108 630): “1918 hörte ich im Gespräch diesen Spottvers: „ ( Soldatenlieder-Sammlung 1914-1918) – ähnlich: Wir wollen Kohldampf schieben in Ost und West auf’s Neu usw. 1917 in Mainz von marschierenden

Soldatenlieder | Liederzeit: | , | 1917




Alle Liedergeschichten