Liedergeschichte: Müllertücke

Zur Geschichte von "Müllertücke": Parodien, Versionen und Variationen.

Es ging ein Müller wohl über Feld der hatt ein Beutel und hatt kein Geld er wirds en wol bekommen Und als er in den grün Wald kam drei Mörder unter dem Weidenbaum stahn die hatten drei große Messer Der Eine zog sein Beutel raus dreihundert Thaler zahlt er draus Nimm hin für Weib und ... Weiterlesen ... ...

Der Müller ging spazieren aus er ging bis an den Grunwald naus begegnen ihm drei Räuber Ei Müller liebster Müller mein wißt ihr kein schwanger Fräuelein wir wollen eine kaufen Der Müller verschwört sein Leib und Seel er nirgends von einer wissen will bis er hatt selber eine Der Eine griff in Schubsack nein dreihundert ... Weiterlesen ... ...

Es wollt ein Müller früh aufstehn wollt in den Wald spazieren gehn wohl in den grünen Walde Und als er in den Wald nein kam drei Räuber an dem Wege stahn drei Räuber und drei Mörder Ei du mein lieber Müller mein hast du kein schwangres Weibelein wir wolln dirs teur abkaufen Der Erste zog ... Weiterlesen ... ...

Es wollt ein Müller früh aufstehn wollt in den Wald spazieren gehn und wie er in den Wald hineinkam drei Mörder ihm entgegenkam´n drei Mörder waren es, drei Räuber . Ach Müller liebster Müller mein Verkaufet uns euer Weibelein Verkaufet uns euer Weibelein Der erst, der zog den Beutel heraus Dreihundert Taler zog er draus Dem Müller ... Weiterlesen ... ...

Es wollt ein Müller früh aufstehn wollt in den Wald spazieren gehn wollt sich den Wald anschauen anschauen Und als der Müller in den Wald nein kam Drei Räuber ihm entgegen kam´n Drei Räuber und drei Mörder Darauf sie zu dem Müller sprach´n: „Hast du ein ein schönes VVeibelein Wir wollen dirs teuer bezahlen!“ Der ... Weiterlesen ... ...

Es wollt ein Müller spazieren gehn wohl in dem grünen Walde und wie er in den Wald hineinkam drei Mörder ihm entgegenkam´n drei Mörder und drei Räuber Ach Müller liebster Müller mein wisst Ihr uns kein schönes Jungfräulein? wir wollen es teuer bezahlen Der erste zog sein Beutel heraus 300 Taler zog er draus Dem Müller für ... Weiterlesen ... ...