Liedergeschichte: Erwacht von süßem Schlummer

Zur Geschichte von "Erwacht von süßem Schlummer": Parodien, Versionen und Variationen.

Erwacht von süßem Schlummer gestärkt durch sanfte Ruh jauchzt , Vater, frei von Kummer Preis unser Herz dir zu Du bist es der dem Müden dem Schwachen Kraft geschenkt du sprachest: Schlaf in Frieden erwachet ungekränkt Nun streust du Lust und Segen auf alles was wir sehn wir sehn sich alles regen und alles neu ... Weiterlesen ... ...


Sei tausendmal gegrüßet geliebte Kaiserin so rufen Millionen dir zu mit treuem Sinn Es segne und behüte dich unsers Gottes Hand und deine lieben Kinder zum Heil fürs Vaterland Text: S. v. Fischer – Musik: Ludwig Scholinus (1814) „Erwacht von süßem Schlummer“  auf die gleiche Melodie wird gesungen in: Liederbuch für Schulen Regierungsbezirk Stade (1914) ... Weiterlesen ... ...

|


Ich sehe unsern Kaiser schon auf dem Bilde gern den hellen Blick im Auge und auf der Brust den Stern Ich höre gern vom Kaiser was für sein Volk er tut er sorget für uns alle der Kaiser, der ist gut Ich bete drum von Herzen für ihn zu Gott dem Herrn Gott segne unsern ... Weiterlesen ... ...

|