Liedergeschichte: Der Bauer hat ein Füll

Zur Geschichte von "Der Bauer hat ein Füll": Parodien, Versionen und Variationen.

Kettenreime und Kniereiterliedchen, die mit „Troß Troß Trüll“ oder „Troß, Troß, Trillche“ (aus der Pfalz) beginnen, waren weit verbreitet und stehen schon um 1810 in „Des Knaben Wunderhorn“:


mp3 anhören CD buch

Tross Tross Trüll der Bauer hat ein Füll Füllen will nicht laufen der Bauer will´s verkaufen Verkaufen will´s der Bauer das Leben wird ihm sauer sauer wird ihm das Leben der Weinstock der trägt Reben Reben trägt der Weinstock Hörner hat der Ziegenbock Der Ziegenbock hat Hörner im Wald wachsen …

Tross Tross Trüll Weiterlesen »

...

Kinderreime | | 1810


Troß Troß Troll der Bauer hat´n Fohl Ein Fohl hat der Bauer das Leben wird ihm sauer Sauer wird ihm das Leben der Weinstock, der hat Reben Reben hat der Weinstock der Müller hat´n Ziegenbock ´nen Ziegenbock hat der Müller das Korn, das steht im Zimmer Im Zimmer steht das …

Troß Troß Troll der Bauer hat´n Fohl Weiterlesen »

...

Kinderreime | | | 1911


Tross Tross Trillchen Der Bauer hat ein Füllchen ein Füllchen hat der Bauer Das Leben wird ihm sauer Sauer wird ihm’s Leben Am Weinstock wachsen Reben Reben trägt der Weinstock Hörner hat der Ziegenbock Der Ziegenbock hat Hörner Im Walde wachsen Dörner Dörner wachsen im Walde Im Winter ist es …

Tross Tross Trillchen Weiterlesen »

...

Kinderreime | | 1911