Liedergeschichte: Ach sehn Sie doch den Knaben

Zur Geschichte von "Ach sehn Sie doch den Knaben": Parodien, Versionen und Variationen.

Mama ach sehn sie doch den Knaben den möcht ich gerne bei mir haben es ist ein allerliebst Gesicht o sehn sie da! Er beißt mich nicht Der Knabe wär in Wachs gegossen ach nein, Mama, das sind wohl Possen das würd ich doch wohl selber sehn er lächelt mir ja gar zu schön Er ... Weiterlesen ... ...

Mama Papa ach sehn sie doch den Knaben den möcht ich gern, den möcht ich gern zu einem Manne haben Er hat ein allerliebst Gesicht Ach sehn sie doch, ach sehn sie doch wie freundlich als er spricht Mein Kind mein Kind wir müssen dir es sagen Du darfst noch nicht, du darfst noch nicht ... Weiterlesen ... ...

Mama, Papa da draußen steht ein Knabe Den möcht ich gern, den möcht ich gern Zu meinem Manne haben Er hatt so´n allerliebst Gesicht O sieh Mama, o sieh Papa Wie zärtlich daß er spricht Mein Kind, mein Kind laß du den Knaben gehn Sonst ist es ja, sonst ist es ja Um deine Ehr ... Weiterlesen ... ...

Die dritte Strophe und vierte Strophe enden anders bei Lewalter (1890, Deutsche Volkslieder) Gestern Abend starbst du ganz gewiß Als der Herr Papa die Frau Mama So zärtlich hat geküßt Und handle so und handle so und handle so wie ich