Liederlexikon: Werlin

| 1588

Der bayerische Benediktinerpater, Komponist und Liedsammler Johannes Werlin wurde am 25. Dezember 1588 in Landsberg am Lech getauft. Er starb am 29. Mai 1666 in Seeon-Seebruck. Seine großangelegte, in den Jahren 1646 bis 1648 entstandene handschriftliche Sammlung von Liedern des 16. und 17. Jahrhunderts, gilt als eine der wichtigsten Quellen für das deutsche Lied des Frühbarocks und stellt für viele der enthaltenen Lieder die einzige erhaltene Quelle dar. (Wikipedia)