Liederlexikon: Textilarbeiter

| | 1900

Zeitung des Verbandes der Textilarbeiter, vereinzelt Lieder und Gedichte

    Textilarbeiter im Archiv:

  • An der Gränz vo Sachsn (De Draakschänk)
    An der Gränz vo Sachsn wu de Schwarzbeer wachsn ……………………………………. wus nem nach Hansjörnstadt gieht dorte stieht a Wirtshaus guckt dorch Busch ond Bahm raus obn hängt a Taft dra da zeigta jedem a Dus ist de Draakschänk ist wat und brat bekannt weit drim im Sachsn wie im Böhmerland ond gieht man do vorbei ... Weiterlesen ...
  • Bundeslied der christlichen Arbeiter
    Ihr Herren, gebt die Arbeit frei die ihr gemacht zu Knechte vernehmt der unterdrückten Schrei nach ihrem heil´gen Rechte Gott selbst im Himmel hat gewollt daß frei die Arbeit werde hat seines Sohnes Blut gezollt als Preis der neuen Erde Seit Christus unsere Arbeit hob aus ihrem niederen Stande trägt seine Lehre laut ihr Lob ... Weiterlesen ...
  • Das ist die Zeit der schweren Not
    Das ist die Zeit der schweren Not! – bar des Erwerbs und ohne Brot läßt man den Armen ganz allein, nur überlassen seiner Pein. Du, der dich wiegt Fortunas Schoß was kümmert dich sein herbes Los. Du wohnst in deinem stolzen Haus und gehst in schmucken Kleidern aus Hast jeden Tag dein sattes Brot du ... Weiterlesen ...